Download

Aktienkurs

April

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
Veröffentlichungen:
Antonio Cuadros de Bejar
Color Americano
Tobias Becker
Studio Konzert
OST
Hidden Kingdoms
Briefe von Felix
Gestrandet im Pazifik (6)
Briefe von Felix
Das verrückte Autorennen (2)
Briefe von Felix
Der Schatz des Pharao (3)
Briefe von Felix
Der Vogel-Rettungskoffer (5)
Briefe von Felix
Nur ein kleiner Ausflug (1)
Briefe von Felix
Ein Heim für Roboter (4)
Dorothy L. Sayers
Ärger im Bellona Club (mp3)
Matt Haig
Ich und die Menschen
Crischa
Das Leben Ist Anders
Maria Koschny
28 Tage lang
Hjorth,Mikael/Rosenfeldt,Hans
Sebastian Bergman - Die Frauen, die er kannte (mp3)
Johannes Brahms
Ein Deutsches Requiem
Eckhard Von Hirschhausen / Jürgen Von Der Lippe
Ist das ein Witz? Kommt ein Komiker zum Arzt...
OST-Original Soundtrack
An Adventure in Space and Time
ENSEMBLE FISFÜZ
Mozart im Morgenland
Felix Meyer
Menschen des 21. Jahrhunderts
Johannes Steck
Black Dagger (16) - Mondschwur
Malcom MacKay
Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter
Jörg Steinleitner
Hirschkuss - Ein Fall für Anne Loop
Monster High
Licht aus, Grusel an
Rainer Strecker
Skulduggery Pleasant 2 - Das Groteskerium kehrt zurück
Rainer Strecker
Skulduggery Pleasant 1 - Der Gentleman mit d.Feuerhand
Rio
Rio 2 - Dschungelfieber
Steven Wilson
Cover Version(Limited Edition)
Vera
Vera - Staffel 1
Woozle Goozle
Roboter und Luft (5)
YARDBIRDS
Live 2006
5
6
7
8
9
10
11
Veröffentlichungen:
Caroline Peters
Azorenhoch
Haenchen,Hartmut/KCPEB
Die Letzten Leiden Des Erlösers-Passionskantate
Sibylle Lewitscharoff
Killmousky
Dunja Hayali
Is' was Dog? - Mein Leben mit Hund und Haaren
Julia Nachtmann
Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
Ian Anderson
Homo Erraticus
Inspector Barnaby
Inspector Barnaby Collector's Box 4
Jonathan Kluth
Ophelia
Valentina Berger
Das Liliengrab
various
Einmal Frühling Und Zurück
Wendy
Die Westernreit-Show (5)
Wendy
Der heimliche Blogger (6)
Wendy
Der heimliche Blogger (6)
Wendy
Die Westernreit-Show (5)
Zeo
Zeo hat Spaß (2)
Zeo
Willkommen bei Zeo (1)
12
13
14
Veröffentlichungen:
Björn Brodowski
Studienführer Philosophie
Frank Buschmann
Am Ende kackt die Ente
Rose Carrarini
Das Gelbe vom Ei
Saskia Christ
Studienführer Medizin
various
Mercedes-Benz: Classic Life
various
Bike & Style
15
16
17
Veröffentlichungen:
Antje de la Porte
Die eine Seite der Liebe
Thomas Baumann
Garantiert Deutsch!
Dorothy Cannell
Wisch und weg
Gisbert Haefs
Andalusischer Abgang
Gisbert Haefs
Die Schattenschneise
Gisbert Haefs
Das Kichern des Generals
Karl-Heinz Witzko
Dicke rote Männer
Katryn Berlinger
Mit dem falschen Mann fing alles an
Marcia Rose
Die Sanftmütige
Marcia Rose
Die Schamanin
Marcia Rose
Die Mildtätige
Marcia Rose
Die Patriarchin
Marcia Rose
Im Haus des Vaters
Marcia Rose
Das Haus der Geheimnisse
Millie Criswell
Ein Anwalt zum Verlieben
Susan Andersen
Küssen auf eigene Gefahr
Susan Andersen
Immer Ärger mit den Männern
Susan Andersen
Mach mich glücklich
Susan Andersen
Gefährliche Liebe
Susan Carroll
Das Vermächtnis der Feuerfrau
18
Veröffentlichungen:
BERT CÖLL
Endlich ohne Alkohol! Allen Carrs Erfolgsmethode
Bärmann,Christian/Schwarz,Martin Maria
Fußball-Legenden (mp3)
Benedikt Weber
Superstarke Fußballgeschichten
Der kleine Prinz
Der Planet der zwei Gesichter (20)
Der kleine Prinz
Der Planet des verbotenen Lachens (19)
Nora Roberts
Spuren der Hoffnung
Mary Simses
Der Sommer der Blaubeeren
19
20
21
22
23
24
Veröffentlichungen:
Carla Bardi/Rachel Lane
Kuchen und Tartes
Holger Stromberg
Das Kochbuch der Nationalmannschaft
25
Veröffentlichungen:
Luisa Buresch
Wenn die Liebe hinfällt
Karen Perry
Bittere Lügen
Case Histories
Case Histories - Staffel 1
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Gestrandet auf dem Peloponnes (2)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Flucht aus Venedig (1)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Flucht aus Venedig (1)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Gestrandet auf dem Peloponnes (2)
various
Die Megakrasse Monsterklasse auf Klassenfahrt (mp3)
DORIS WOLTERS
Verwandt in alle Ewigkeit
STEFAN WILKENING
Glaube der Lüge (mp3)
Gast Waltzing
Jazzed Up In New Orleans
Mikal Hem
Wie werde ich ein guter Diktator?
Harry Rowohlt
Mr Gum und das geheime Geheimversteck
Helmut Eisel
Talking Sinatra
Horst Evers
Vom Mentalen her quasi Weltmeister
Ildiko Von Kürthy
Sternschanze
Ludovico Einaudi
Le Onde
Ludovico Einaudi
Live In Berlin
Marialy Pacheco
Introducing
various
Lion
Pierrick Pedron
Kubic's Cure
Samuel Jon Samuelsson
4 Hlidar
Seide
Der Wilde Mohn
various
Ramshackle Serenade
Various
My Brother the Devil
Various
My Brother the Devil
various
It's all gone Pete Tong
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Kontakt

Silke Machmer

Edel AG
Silke Machmer
Front Desk

Kontor Records GmbH

Seit 1996 zeigt Kontor Records, dass innovative Musik und kommerzieller Erfolg keine Gegensätze sind, dass es auch im Dance-Bereich langfristig erfolgreiche Album-Künstler geben kann. Kontor tanzt auf internationaler Ebene und ist schon längst zum Global Player der elektronischen Dance-Musik geworden.

Was als angesagter Hamburger Club und musikalische Plattform für Local-DJs begann, wurde  weltweit zu einer der ersten Adressen für elektronische Tanzmusik. Namen wie DJ Antoine, ATB, Die Atzen, Mike Candys, Ferry Corsten, Kaskade, Lexy & K-Paul, R.I.O., Scooter & Martin Solveig sind einige Acts, die eng mit Kontor verbunden sind. So wurde Kontor zur Marke.

Alles begann im Jahre 1995, als sich Jens Thele als DJ und musikalischer Kopf in einem altehrwürdigen Kontorhaus in der Hamburger Innenstadt einnistete, um einen Club für House-Parties zu eröffnen. Bald gehörte das Kontor zu den angesagten Läden, und das nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den DJs, die hier das perfekte Spielfeld für ihre neuesten Vinyl-Entdeckungen und eigenen Produktionen fanden.

Club und Label zu verbinden entpuppte sich als geniale Idee. Kontor wuchs in rasender Geschwindigkeit. Nach ersten Erfolgen mit Hamburger DJs und Produzenten sprach sich das Kontor-Konzept schnell herum, und es klopften nationale sowie internationale Acts an die Tür des kleinen Büros in Hamburg. Sie sorgten dafür, dass Acts und Label schnell deutschlandweit und darüber hinaus bekannt wurden. So stießen schnell Namen wie ATB, Blank & Jones, Ferry Corsten, Tiësto, Spiller, Sunbeam, Trance Allstars, The Underdog Project unter anderem dazu.

„Wir legen Wert darauf, langfristig mit Künstlern zusammenzuarbeiten und waren von vornherein albumorientiert“, erklärt Jens Thele und bringt damit eines der Erfolgsrezepte Kontors auf den Punkt. Denn was im Dance-Bereich im Allgemeinen für unmöglich galt, setzte Kontor um: langfristig Künstler zu etablieren, die weit mehr als nur ein One-Hit-Wonder sind, sondern in ganz Europa und weit darüber hinaus auch Albumerfolge verbuchen können.

So ist der Bochumer Produzent André Tanneberger a.k.a. ATB schon seit 1998 bei Kontor. Sein Debüt-Track „9 PM (Till I Come)“ verkaufte sich weltweit mehr als zwei Millionen Mal und ging in England auf Platz 1 der Charts. Es regnete internationale Gold- und Platinauszeichnungen und sechsstellige Verkäufe in den USA. Auch Scooter, die auf dem Kontor angeschlossenen Label Sheffield Tunes veröffentlichen, muss man niemandem mehr erklären: Riesenerfolge in England, Gold und Platin von Australien bis Norwegen, Dänemark und Schweden, der erste Echo in der Sparte „Dance Act National“ und lang anhaltender nationaler sowie internationaler Charterfolg sprechen für sich.

Scooter halten mit 23 Top Ten-Singles unter anderem den Rekord als erfolgreichster Deutscher Chart Act seit seit Einführung der offiziellen Single Verkaufscharts. Außerdem sind H. P. Baxxter und Rick J. Jordan zusammen mit ihrem Manager und Co-Produzenten Jens Thele Mitgesellschafter bei Kontor Records.

Auch die Atzen Frauenarzt & Manny Marc, welche seit 2009 bei Kontor Records sind, passen einwandfrei in diese Riege. Ihr mit Gold ausgezeichnetes Album „Atzenmusik Vol. 2“ stieg direkt auf Platz 5 in die Albumcharts ein. 2010 schenkte Frankreichs Superstar-DJ Martin Solveig der Hamburger Danceschmiede sein Vertrauen und gehört seitdem ebenfalls zum Artist Roster. Seine erste auf Kontor Records veröffentlichte Single „Hello“ heimste direkt Gold- und Platin-Auszeichnungen ein.

2011 entschied sich ein weiterer DJ-Superstar für Kontor Records: Der Schweizer DJ Antoine! Mit seiner Single „Welcome To St. Tropez“ gelang ihm auf Kontor Records der ganz große Durchbruch in Deutschland und in Österreich, und die Single erreichte folgerichtig in beiden Ländern Gold- und Platin-Status. Gleich mit seiner Nachfolgesingle „Ma Chérie“ wiederholte DJ Antoine diesen phänomenalen Gold- und Platin-Erfolg. Auch sein Album „Welcome To DJ Antoine“ wurde mittlerweile mit einem Gold-Award ausgezeichnet.

Auch die größten Erfolge der Disco Boys gingen mit der Erfolgsgeschichte Kontor Records einher. So verzeichneten ihre DJ Mix Compilations in dieser Ära ihre größten Erfolge. Der 2005 auf Kontor Records veröffentlichte Hit „For You“ erzielte sogar Platinstatus!  

Vom Hamburger Hafen aus, wo Kontor seit dem Jahr 2004 in einem modernen Bürogebäude residiert, organisiert Kontor die Vermarktung seiner Acts in alle Welt. Der Weg in die Zukunft führt auch für Kontor über neue Medien. So hat Kontor mit seiner ehemals New Media-Abteilung einen der effektivsten digitalen Aggregatoren der Welt aufgebaut, der von ca. 1.000 Labels für den Internet-Vertrieb genutzt wird – und dies nicht nur im Dance-Bereich, sondern in allen Sparten und Genres der Musik. Innerhalb von knapp fünf Jahren ist Kontor New Media zum Dreh- und Angelpunkt des digitalen Musikvertriebs avanciert.

Die Kontor Top Of The Clubs ist sozusagen die „Mutter der Kontor-Compilations“. Alle drei Monate legt Kontor mit dieser Reihe seine aktuellen Dance-Tipps in Form von aufwändig und liebevoll gestalteten DJ-Mix-CDs vor. Mittlerweile sind die Kontor Top Of The Clubs-Veröffentlichungen zu einer Institution geworden, erreichen regelmäßig die Top 3 der deutschen Compilation-Charts und iTunes Topplatzierungen. Mittlerweile wurde bereits die Ausgabe Nummer 55 dieser Erfolgscompilation veröffentlicht.

Seit 2006 existiert bereits „Kontor.TV“, welcher alleine bei Youtube mit über 750.000 Abonnenten und weit über 1 Milliarde Videoviews der erfolgreichste Musikkanal Deutschlands ist. Neben Youtube ist „Kontor.TV“ auch bei Myvideo und Clipfish zu sehen. Seit 2012 kann man „Kontor.TV“ auch bequem über den Musiksender QTom empfangen, welcher bei diversen SmartTVs bereits vorinstalliert ist.  Am Tag verzeichnet „Kontor.TV“ derzeit über 2 Millionen Videoviews.

Auch „Kontor.FM“, welches erst im März 2012 startete, verzeichnet über den Streamingdienst „Spotify“ bereits über 10.000 Abonnenten.