Download

Aktienkurs

Januar

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
Veröffentlichungen:
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Der fliegende Teppich von Kerman (6)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Schachmatt in Isfahan (5)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Der fliegende Teppich von Kerman (6)
Die Abenteuer des jungen Marco Polo
Schachmatt in Isfahan (5)
Finbar Furey
The Last Great Love Song
Merete Brettschneider
Tag der Entscheidung (13)
Turbo FAST
Der Tag am Meer (4)
Turbo FAST
Der falsche Turbo (3)
Nemo Project
Silent
Vendredi Soir Swing
Dule Dule
3
4
5
6
7
8
9
Veröffentlichungen:
Kathy Reichs
Knochen Lügen Nie
Wendy
Angst vor Wasser (10)
Wendy
Zu viel des Guten (9)
Merete Brettschneider
50 Shades Of Grey - Geheimes Verlangen (SA)
Sascha Rotermund
Extinction (mp3)
various
Der Mann Der Die Welt Veränderte
Various Artists
Goa 2015 Vol.1
various
Der Mann Der Die Welt Veränderte
Wendy
Angst vor Wasser (10)
Wendy
Zu viel des Guten (9)
10
11
12
13
14
15
16
Veröffentlichungen:
Dragons - Die Reiter von Berk
Familienbande (10)
Dragons - Die Reiter von Berk
Fischbeins Herausforderung (9)
Marie Bierstedt / Markus Pfeiffer
Zwei An Einem Tag (mp3)
Thomas Raab
Still
Sonya Kraus
Schnall Dich An, Sonst Stirbt Ein Einhorn
various
Beim Dehnen Singe Ich Balladen - Geschichten Und Glossen
Sophie Kinsella
Shopaholic In Hollywood (mp3)
Richard Barenberg
Kellerkind (mp3)
Quentin Qualle
Rock am Riff (2)
Vera V.
The Interview
Vera V.
Collision
Willie Nile
If I Was A River
17
18
19
Veröffentlichungen:
Suzanne Rethans
Wieso bin ich, wer ich bin?
various
Brigitte Kochbuch-Edition: Balance
various
Brigitte Kochbuch-Edition: Backofen
20
21
22
23
Veröffentlichungen:
Spark
Wild Territories
Eva Mattes
Der Schneegänger
Hardwell
United We Are
Inspector Barnaby
Vol.22
Inspector Barnaby
Vol.22
Luise Helm
Ein Bild Von Dir
Luise Helm
Die Tage In Paris
Melanie Pukass
Lieber Jetzt Als Irgendwann
OST
Utopia 2
OST
Doctor Who - The Day Of The Doctor / The Time Of The Doctor
Rich And Luminarios Hopkins
Tombstone
Various Artists
Goa Vol.53
Vera V.
Weekend Blues
Vera V.
The Porn Queen
24
25
26
27
28
29
30
Veröffentlichungen:
Julia Fischer
Das Verlies - Ein Julia Durant Krimi
Julia Fischer
Das Todeskreuz - Ein Julia Durant Krimi
Code 37
Staffel 1
Code 37
Staffel 1
Dieter Ilg
Mein Beethoven
Pascal Schumacher
Afrodiziak
Marius Neset
Pinball
Schätze Des Deutschen Tonfilms
Der Hexer
Tony Hillerman
Das Labyrinth der Geister
V.C. Andrews
Olivia
V.C. Andrews
Dunkle Träume
V.C. Andrews
Das Lied der Nacht
V.C. Andrews
Melody
V.C. Andrews
Stärker als der Sturm
V.C. Andrews
In dunkler Nacht
V.C. Andrews
Im Schein des Mondes
V.C. Andrews
Im Netz der Lügen
V.C. Andrews
Haus der Schatten
Various Artists
EDM Festival-Electronic Dance Music Vol.2
Vincent Peirani
Living Being
31
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

„e.s.t. Live in Hamburg“ von der "Times" als „Jazz-Album des Jahrzehnts“ geehrt

Montag, 18. Jänner 2010
Edel Germany GmbH – Company-News – Edel:Kultur

Zur Begründung heißt es: „In einem Jahrzehnt, in dem Skandinavien für sich in Anspruch nahm, Ursprung für die Weiterentwicklung des Jazz zu sein, war niemand erfolgreicher als dieses Piano-Trio, das den lyrischen Stil eines Keith Jarrett mit Rockrhythmen, elektronischen Texturen und einer ungebremsten Abenteuerlust verband. Nur der tragische Tod Esbjörn Svenssons hat den Aufstieg des Trios zum weltumspannenden Erfolg stoppen können“. Das Trio um den schwedischen Pianisten Esbjörn Svensson verwies mit „e.s.t. Live in Hamburg“ die gesamte Jazz-Prominenz, so etwa Herbie Hancock, Branford Marsalis oder Diana Krall auf die Plätze.

Im November 2006 gab e.s.t. ein fulminantes Konzert in der Laeiszhalle Hamburg. Svensson bezeichnete dies als „eines der besten“ seiner Karriere. Die NDR Jazzredaktion zeichnete den umjubelten Auftritt auf und nach der Ausstrahlung des Konzerts im März 2007 auf NDR Info, erschien das Konzert als Doppel-CD unter dem Titel „e.s.t. Live in Hamburg“ (Art.-Nr. 0060022ACT) als Koproduktion mit dem NDR.

Neben „Live in Hamburg“ wurden auch weitere bei Edel:Kultur erschienende Produktionen des Münchener Labels ACT von der internationalen Presse geehrt: So erzielte der indischstämmige amerikanische Pianist Vijay Iyer mit „Historicity“ ein überwältigendes internationales Presseecho. Die Aufnahme belegte neben hervorragenden Platzierungen in zahlreichen europäischen Medien unter anderem Platz 1 der besten Jazzalben des Jahres 2009 in The New York Times, Village Voice, Los Angeles Times, Chicago Tribune, Boston Globe und Jazzwise (UK). Als bestes Jazzalbum des Jahres in Frankreich wurde „Live At Schloss Elmau“ von Joachim Kühn und Michael Wollny ausgezeichnet. Das renommierte Jazz Magazine / Jazzman würdigte mit dem CHOC DE L’ANNÉE 2009 den innigen, konzentrierten musikalischen Dialog zweier Generationen des deutschen Piano-Jazz.

Michael Salamon, Senior Product Manager Edel:Kultur: „Über 10 Jahre haben wir die Entwicklung des Esbjörn Svensson Trios zur weltweit wegweisenden Band begleitet und verfolgt. Diese bedeutende Auszeichnung von einer Institution wie der "London Times" ist ein großes Ereignis und das Konzert hier in Hamburg live erlebt zu haben, bekommt damit eine besondere Dimension. Die Auszeichnungen für junge Künstler wie Michael Wollny und Vijay Iyer bestätigen ACT in seiner Philosophie.“



„e.s.t. Live in Hamburg“
Besetzung:
Esbjörn Svensson – piano
Dan Berglund – bass
Magnus Öström - drums

Recorded live by NDR at Laeiszhalle, Hamburg on November 22, 2006
Mixed by Åke Linton, Bohus Sound Recording Studios, August 31 - September 06, 2007
Mastered by Dragan Tanaskovic, Bohus Mastering, September 10 and 13, 2007
Produced by Spamboolimbo Productions AB in co-operation with NDR Hamburg
Im Vertrieb von Edel:Kultur, einer Division der Edel Germany GmbH