Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Sebastian Gahler gefällt.

SEBASTIAN GAHLER
Trust

Trust
Genre Jazz
Erschienen 27.01.2012
EAN-Code 4029759073758
Label Edel:Content
Laufzeit 00:48:22
Künstler Sebastian Gahler

Das zweite Album des Sebastian Gahler Trios aus Düsseldorf
erinnert auf Anhieb an den Filmtitel „Aus der Mitte entspringt
ein Fluss“. Die poetische Kraft des Titels beschreibt, was in
Gahlers Soundwelt passiert. Musik, die fließt, einfach und aus
der eigenen Mitte heraus – als wäre das Fließen der einzig
mögliche Zustand ihrer kreativen Existenz.
Pianist Sebastian Gahler, Bassist Nico Brandenburg und
Drummer René Marx verschmelzen zu einem großen Piano,
bei dem sekundär ist, welcher Impuls, Gedanke oder konkreter
Ton von Tasten, Drums oder Bass ausgehen. Sie folgen
demselben Puls, stehen alle im Dienst der Melodie und des
besagten Flusses.
Sebastian Gahler ist auch ein Komponist, der den großen
Bogen wie auch die winzigen Ecken, Kanten und Nischen im
Blick hat, die ein Stück ausmachen. Bis auf einen Track stammen
alle Titel aus seiner Feder. Wenn dann am Schluss die
Ouvertüre zu dem Kinoklassiker „Jungle Book“ erklingt, dann
mutet es fast an, als hätte Gahler diese selbst geschrieben, so
sehr vermag er sie in die eigene Klangwelt einzubeziehen. Er
folgt damit einer Tradition, die er mit seinem ersten Album
eröffnet hat, als er dieses mit dem Hauptthema von „American
Beauty“ abschloss. Gahler ist ein begeisterter Cineast, dessen
Leidenschaft sich unweigerlich auf seine Musik niederschlägt.

01
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Vertigo
00:05:18
02
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Die Schönste Stadt Am Rhein
00:07:01
03
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
2010
00:06:40
04
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Trust
00:05:25
05
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Blues For Arthur
00:04:30
06
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Lord Of The Ring
00:07:33
07
Sebastian Gahler
Sebastian Gahler Trio
Winter Waltz
00:05:31
08
George Edward Bruns
Sebastian Gahler Trio
Jungle Book Overture
00:06:24