Download

Aktienkurs

Oktober

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
Veröffentlichungen:
Berndl,Karin/Hofer,Nici
Zwiebelwickel, Essigsocken & Co.
Tanja Bräutigam
5 Wochen Rabenmutter
5
6
7
Veröffentlichungen:
Arne Dahl
Arne Dahl
Arne Dahl
Staffel 3
8
9
10
11
Veröffentlichungen:
.
ADC Jahrbuch 2016
Torsten Woywod
In 60 Buchhandlungen durch Europa
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Veröffentlichungen:
Alvinnn!!! Und Die Chipmunks
Meine verrückte Schwester (5)
Alvinnn!!! Und Die Chipmunks
Meine verrückte Schwester (5)
Burg Schreckenstein
Der Original Soundtrack Zum Kinofilm
Go Wild! - Mission Wildnis
Kleiner Otter auf großer Fahrt (23)
Go Wild! - Mission Wildnis
Kleiner Otter auf großer Fahrt (23)
Thomas Gottschalk
Herbstblond
Trolls
Trolls (Limited Edition) - Mit Spielzeug-Spiegel
Trolls
Trolls
22
23
24
25
26
27
28
Veröffentlichungen:
Barbie
Barbie Chart Hits Vol.5 (Weihnachts-Hits)
Barbie
Barbie und ihre Schwestern in: Die große Hundesuche
RUDOLPH MIT DER ROTEN NASE
Wie alles begann...
29
30
30
31
Veröffentlichungen:
Ralph G. Kretschmann
Nicht alle Toten schweigen
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Silke Machmer

Edel AG
Silke Machmer
Front Desk

Historie

1986 vom heutigen CEO und Mehrheitsaktionär Michael Haentjes als Mailorderversand für Filmmusik gegründet, entwickelte sich edel innerhalb von zehn Jahren zum größten unabhängigen Tonträgerunternehmen in Deutschland. Von 1998 bis 2001 war das Unternehmen am Neuen Markt notiert und expandierte in dieser Zeit stark in den internationalen Markt. Nach der Abkehr von der Akquisitionsstrategie während der Jahre des Börsenbooms und dem Wechsel in den Regulierten Markt wurde 2002 gemeinsam mit Roland Berger Strategy Consultants ein umfangreiches Konzernsanierungsprogramm umgesetzt, in dessen Rahmen Firmenteile und Beteiligungen verkauft sowie defizitäre Gesellschaften geschlossen wurden. Die Zahl der Mitarbeiter reduzierte sich in diesem Zusammenhang von zwischenzeitlich über 1.700 auf etwa 750. Seitdem setzt die Edel AG wieder auf das erfolgreiche organische Wachstum aus der Zeit vor dem Börsengang sowie die Konzentration auf den deutschen und europäischen Markt, in dem das Unternehmen traditionell stark ist.