Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Arcangelo gefällt.

ARCANGELO
Biografie

Arcangelo bringt als eines der besten Ensembles der Welt außergewöhnliche Musiker zusammen, die – unter der Leitung des Gründers und Dirigenten Jonathan Cohen – sowohl auf historischen als auch auf modernen Instrumenten überzeugen.
Dabei verstehen sie gerade das Zusammenspiel, wie es die Kammermusik vom Duo genauso wie vom Kammerorchester erfordert, als höchste Vollendung des Musizierens. Es ist dieses Ideal, dem alle Mitglieder verpflichtet sind und das Arcangelo vor anderen Ensembles auszeichnet. So zieht Arcangelo herausragende Künstler an, die bereits erfolgreiche Karrieren als Solisten oder Kammermusiker mitbringen. Sie beeindrucken durch glänzende Technik und ihre Leidenschaft für ein originalgetreues Spiel, das zugleich über eine rein historische Interpretation weit hinausgeht.
2010 gegründet, hat Arcangelo mit seiner Kraft und Frische für eine echte Überraschung in der Musikszene gesorgt und erhielt rasch Einladungen zu bedeutenden Konzertveranstaltungen in ganz England und Europa. Neben den regulären Tourneen gestaltet Arcangelo Privatveranstaltungen und Auftragskonzerte, spielt vor Mäzenen und der Öffentlichkeit, in Villen und Konzerthallen, Opernhäusern und großen Theatern. Der Bandbreite der Veranstaltungsorte entspricht die inhaltliche Vielfalt der beliebten und einzigartigen Programme. Einige der mit Arcangelo auftretenden Solisten gehören zu den brillantesten jungen Künstlern der Gegenwart.
Arcangelos CD-Debut von 2011 präsentiert Kantaten des italienischen Komponisten Nicholas Porpora. Die Einspielung erntete ausnahmslosen Beifall sowie eine Fünf-Sterne-Bewertung der Zeitschrift Gramophone, des Telegraph und des BBC Music Magazine. Im Juni 2012 erscheint die zweite CD mit dem Titel  „Arias for Guadagni“. Zu sehen ist Arcangelo in diesem Jahr beim Edinburgh International Festival, den Musikfestspielen Potsdam, in der Snape Maltings Concert Hall, beim Festival en Sol in Paunat und dem Tetbury Festival. 2013 wird Arcangelo zusammen mit der Sopranistin Anna Prohaska die großen Konzerthallen in Wien, München, Frankfurt, Essen und Berlin bereisen und zum ersten Mal bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und in der New Yorker Carnegie Hall auftreten.