Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Fat Wreck gefällt.

FAT WRECK
Home

Fat Wreck Chords ist DAS legendäre Punklabel aus San Francisco, welches Anfang der 90er Jahre vom NOFX-Sänger/Bassist Mike Burkett alias Fat Mike gegründet wurde. Mit der musikalischen Ausrichtung auf einen bestimmten Stil von Skatepunk / Melody Core, aber auch Ska-Punk und Hardcore- hat sich das Label einen Ruf des anerkanntesten und angesehensten Independent Labels weltweit erarbeitet. Zitat des Gründers „Fat Mike“: „Ich habe damals mit Fat Wreck Records begonnen, da es damals einfach das richtige gewesen ist. Ich habe niemals davon geträumt einmal ein Record Label geschweige denn meine eigene Firma zu gründen. 1990 gab es halt einfach irgendwie nicht viele Punk Label also dachte ich, dann kann ich ja eins gründen. Meine Idee war einfach. Ich werde nur Bands unter Vertrag nehmen, die ich selber gerne mag. Das war das einzige Kriterium. Naja, sie mussten halt auch Punk Bands sein. Ich habe mir geschworen, dass ich keine andere Band unter Vertrag nehmen werde, es sei denn, dass ich ihre Musik absolut mag. Ich hatte einen Plan...sozusagen.“ Das Resultat von Mikes Plan war, dass es eine unerwähnte Garantie für die Fans gab, durch welche sich Fat Wreck Records als eine begehrte Marke entwickelte und eine Goldwährung unter den Punk Labels erreichte. Mit verschiedenen Veröffentlichungen von NOFX, Lagwagon, Propagandhi, No Use For A Name, Strung Out, Me First And The Gimme Gimmes, Descendents, Anti-Flag, Against Me und Rise Against, hat es Fat geschafft einen wieder erkennbaren Sound in der Musik zu entwickeln und zu veredeln. Neben den Artistalben erregte Fat Wreck ebenfalls durch die Veröffentlichung von Punk Kopplungen Aufmerksamkeit. So wurden die Reihe Fat-Music-Compilation, ein Pendant zur Punk-O-Rama-Serie von Epitaph Records veröffentlicht, die pro Volume über 20.000 Stück in Deutschland verkauften. Des Weiteren ist Fat Wreck auch bekannt für die Aktion Punk Voter, die sich vor den letzten Wahlen in den USA gegen George W. Bush einsetzte und junge Punkmusikhörer in Amerika zum Wählen überreden sollte. Dazu erschien 2004 auch die Rock Against Bush-Serie. Nach mehr als 280 Veröffentlichungen im Verlaufe ihrer ersten 20 Jahre als Label im Geschäft, hat Fat Wreck Chords die Poleposition erreicht, und wird die Strategie auch in der Zukunft fortführen, eines der anerkanntesten und angesehensten Independent Label zu sein.

News

Fat Wreck Chords dockt bei Edel an

20.01.2010 – Edel:Distribution schließt mit Fat Wreck Chords ein weiteres Ex-SPV Label mit härteren Tönen in seine Arme.

mehr

Dates