Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Foreigner gefällt.

FOREIGNER
Acoustique

Acoustique
Genre Rock
Erschienen 23.09.2011
EAN-Code 4029759069539
Label earMUSIC
Laufzeit 00:55:30
Künstler Foreigner
Komponist various

Als ausgezeichneter Live-Act haben Foreigner hierzulande zuletzt im Juni ihre Qualitäten unter Beweis gestellt. Von einer ganz anderen Seite zeigt sich die US-Hit-Formation mit der Veröffentlichung von „ACOUSTIQUE“ (VÖ: 23.9.2011, Label: earMUSIC, Vertrieb: Edel) Ende September dieses Jahres. Erstmals sind unter Mitwirken mehrerer Streicher und Perkussionisten entstandene Akustikversionen von insgesamt zehn Klassikern wie „Cold As Ice“, „Juke Box Hero“ oder „Feels Like The First Time“ als CD im Jewelcase erhältlich. Erweitert wird die seitens Gründungsmitglied Mick Jones und Bassist/Gitarrist Jeff Pilson produzierte Zusammenstellung durch eine Interpretation von Arthur "Big Boy" Crudups „That’s All Right“, das auch als erste Single-Veröffentlichung Elvis Presleys berühmt wurde. Unter den drei „verstärkten“ Bonustracks auf „ACOUSTIQUE“ befindet sich mit „Save Me“ zudem ein brandneuer Foreigner-Titel. Dieser ist aus einer Kollaboration mit Samantha Ronson, der Stieftochter von Mick Jones und jüngeren Schwester des britischen Musikproduzenten Mark Ronson entstanden (Amy Winehouse, Robbie Williams). Erreicht wird die Gesamtspielzeit von circa 57 Minuten schließlich durch Neueinspielungen des US/UK-Nummer-1-Hits „I Want To Know What Love Is“ (1984) und der Ballade „When It Comes To Love“, vom 2010er-Opus „Can’t Slow Down“. „ACOUSTIQUE“ erscheint hierzulande als Einzelalbum sowie als limitiertes 2CD+DVD-Set im Digipak unter dem Namen „ACOUSTIQUE & MORE“. Letzteres beinhaltet neben dem Akustik-Exkurs die CD „Juke Box Heroes“.

Der zwölf Songs umfassende Karrierequerschnitt ist Kelly Hansens Studio-Premiere als Interpret der neu eingespielten „Greatest Hits“. Abgerundet wird die Deluxe Edition durch die DVD „Live In Chicago“, für die Ende März 2011 Material zweier Shows im Arcada Theater in St. Charles, Illinois mitgeschnitten wurde.

Seit mehr als 35 Jahren zählen Foreigner zu den international renommiertesten Vertretern des Melodic Rock. Auch 2011 überzeugt die anglo-amerikanische Band – zuletzt als Co-Headliner im Rahmen der „Rock The Nation“-Festival-Tour in Deutschland – mit energetischer Bühnenperformance. Auf dem lange erwarteten Akustikalbum überträgt das eingespielte Sextett hingegen seine mit eingängigen Gitarren-Riffs unterlegten Ohrwurm-Melodien auf eine facettenreiche Instrumentierung jenseits der klassischen Hardrock-Besetzung. An der Seite von Gitarrist Mick Jones und Frontmann/Sänger Kelly Hansen tauscht Jeff Pilson bisweilen den Bass gegen die 12-Saitige, Michael Bluestein sein Keyboard gegen ein Piano, Alt-/Neu-Schlagzeuger Mark Schulmann das Drum Kit gegen Perkussion-Instrumente und Saxophonist Tom Gimbel greift bei einzelnen Songs zu einer weiteren Gitarre. So werden deren grundlegende Strukturen freigelegt und die bekannten Titel auf ihre melodischen Hitformeln heruntergebrochen. Dabei zeigt sich am besten, warum Foreigner mit mittlerweile mehr als 70 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Rock-Acts weltweit zählen: Melodie ist Trumpf!

01
Mick Jones
Foreigner
Long, Long Way from Home
00:02:52
02
Mick Jones
Foreigner
Cold As Ice
00:03:42
03
Mick Jones
Foreigner
The Flame Still Burns
00:04:58
04
Mick Jones
Foreigner
Double Vision
00:03:22
05
Mick Jones
Foreigner
Fool for You Anyway
00:04:18
06
Mick Jones
Foreigner
Say You Will
00:03:25
07
Mick Jones
Foreigner
Starrider
00:04:29
08
Mick Jones
Foreigner
Waiting for a Girl Like You
00:05:15
09
Mick Jones
Foreigner
Feels Like the First Time
00:03:16
10
Mick Jones
Foreigner
Juke Box Hero
00:04:57
11
Arthur Crudup
Foreigner
That's All Right
00:02:30
12
Mick Jones
Foreigner
Save Me
00:03:49
13
Mick Jones
Foreigner
I Want to Know What Love Is
00:04:46
14
Marti Frederiksen
Foreigner
When It Comes to Love
00:03:53