Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir MARKUS STOCKHAUSEN gefällt.

MARKUS STOCKHAUSEN
Eternal Voyage

Eternal Voyage
Genre Jazz
Erschienen 24.09.2010
EAN-Code 4040248101127
Label Aktivraum (Q-rious)
Laufzeit 00:58:18
Künstler MARKUS STOCKHAUSEN
Komponist MARKUS STOCKHAUSEN

Markus Stockhausen, der Kölner Trompeter und Komponist ist für seine Vielseitigkeit bekannt. Mit „Eternal Voyage“, dem Debütalbum seiner gleichnamigen neuen Weltmusikformation, stellt er dieses Attribut einmal mehr unter Beweis. Entstanden ist ein Album, das Genregrenzen überwindet und dessen Gewicht vor allem auf der Schönheit der Kunst liegt.

„Eternal Voyage“ enthält eine Vielzahl von Gänsehautmomenten und musikalische Themen, die im Ohr bleiben. Die Musiker inszenieren sich angenehm bescheiden und achtsam, verspielt, jedoch ohne den roten Faden zu verlieren, dynamisch und abwechslungsreich. „Eternal Voyage“ ist das Gemeinschaftswerk von Menschen, deren Wurzeln sehr verschieden sind und die sich auf einer Basis von Freundschaft, Respekt und Spielfreude zusammenfinden. Die Idee zu Eternal Voyage entstand nach einem sehr erfolgreichen Abend in der Kölner Philharmonie, wo Stockhausen zusammen  mit Ehefrau Tara Boumann (Klarinette), Florian Weber (Klavier), dem libanesischen Sänger Rabih Lahoud, dem indischen Flötisten Dinesh Mishra und dem griechischen Schlagzeuger und Perkussionisten Dimitrios Dorian Kokiousis auftrat.

Durch diese positive Resonanz entschloss sich Stockhausen, aus diesem Abend ein Projekt zu generieren unter dem Namen „Eternal Voyage“. Im Sommer 2009 ging man ins Studio. Walter Quintus zeichnete als Tonmeister für die großartige Produktion verantwortlich.

01
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
Sabad
00:07:07
02
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
Morning breeze
00:06:04
03
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
White sail
00:10:57
04
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
Indian tale
00:10:39
05
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
Entrada
00:02:14
06
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
Salida
00:02:31
07
Florian Weber
Rabih Lahoud
Mutter
00:03:32
08
Markus Stockhausen
Markus Stockhausen
The blind
00:15:14