Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Musica Antiqua Köln gefällt.

MUSICA ANTIQUA KöLN
Il Giardino Del Piacere

Il Giardino Del Piacere
Genre Kammermusik (instrumental)
Erschienen 18.02.2011
EAN-Code 782124167424
Label Berlin Classics
Laufzeit 00:06:15
Künstler Musica Antiqua Köln

Eine neue Aufnahme von Musica Antiqua Köln? Hatte sich dieses legendäre Ensemble denn nicht schon vor einigen Jahren aufgelöst? Ja durchaus, aber immer der Reihe nach... Alles begann mit der Gründung im Jahr 1973, und bereits fünf Jahre darauf nahm das Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Reinhard Goebel exklusiv bei der Archiv-Produktion (Deutsche Grammophon) auf. Bis zum Ende der achtziger Jahre entstanden rund dreißig Produktionen, bei denen der Schwerpunkt auf unbekannten Meisterwerken in möglichst adäquater Interpretation lag. Aber auch die Interpretationen von Standard-Repertoire konnten damals noch polarisieren – heute gelten sie längst als Referenz-Aufnahmen (z.B. die Brandenburgischen Konzerte). In den neunziger Jahren sorgte „MAK“ vor allem mit seinen legendären Heinichen- bzw. Dresden-Aufnahmen für weltweite Begeisterung.
Nach 2000 wurde es jedoch stiller um Musica Antiqua; dem Publikumsgeschmack war Musik wie etwa esoterische Sonaten von Pachelbel vielleicht nicht mehr schrill genug. Im Jahr 2006 löste sich das Ensemble nach drei künstlerisch ertragreichen Jahrzehnten schließlich auf.
Soweit in aller Kürze die bekannte Geschichte. Was bislang jedoch offenbar kaum Beachtung fand, war ein Band im WDR-Archiv mit folgendem Inhalt: „Johann Friedrich Meister, ‚Il giardino del piacere‘, Musica Antiqua Köln, 2004.“ – Und in der Tat handelt es sich dabei um nicht mehr oder weniger als die letzte Einspielung des Ensembles! Damit nicht genug: Dieser „Lustgarten“ fügt sich nahtlos in die Reihe der MAKschen Repertoire-Entdeckungen: „Dem aufmerksamen und musikgeschichtsbewußten Hörer werden sicherlich die Ohren aufrecht stehen, denn Johann Friedrich Meister ist ein Original-Genie“ (Reinhard Goebel im CD-Beiheft). Diese CD bildet in der MAK-Diskographie das letzte Wort und mit diesem „Meister“ einen würdigen, spektakulären Abschluß.

01
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
1. Grave
00:02:46
02
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
2. Ciaconna: Allegro
00:01:47
03
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
3. Adagio
00:01:44
04
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
4. Menuet. Allegro
00:00:49
05
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
5. Vier Viertel
00:00:50
06
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 2 d-moll
6. Gigue: Allegro
00:02:49
07
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 4 e-moll
1. Adagio
00:01:31
08
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 4 e-moll
2. Fuga: Allegro
00:01:04
09
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 4 e-moll
3. Drei Halbe
00:01:47
10
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 4 e-moll
4. Sarabanda: Adagio
00:07:02
11
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 4 e-moll
5. Gigue: Allegro presto
00:01:13
12
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
1. Allegro
00:01:10
13
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
2. Grave
00:01:39
14
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
3. Adagio
00:01:06
15
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
4. Corrente: Presto
00:00:55
16
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
5. Arioso
00:01:00
17
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
6. Menuet: Allegro presto
00:00:40
18
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
7. Un poco adagio
00:01:48
19
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 5 C-Dur
8. Gigue: Allegro
00:02:19
20
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
1. Adagio
00:03:00
21
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
2. Menuett: Allegro presto
00:00:48
22
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
3. Adagio
00:01:47
23
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
4. Fuga: Allegro
00:01:29
24
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
5. Adagio 2
00:01:10
25
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 6 a-moll
6. Gigue: Allegro
00:01:16
26
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
1. Grave
00:03:34
27
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
2. Passacaglia
00:03:39
28
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
3. Allemanda
00:02:11
29
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
4. Corrente
00:00:53
30
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
5. Sarabanda: Grave
00:01:51
31
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 10 c-moll
6. Gigue: Allegro
00:01:25
32
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
1. Allegro
00:01:35
33
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
2. Adagio
00:01:49
34
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
3. Menuett: Presto
00:00:53
35
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
4. Adagio
00:01:07
36
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
5. Fuga: Allegro
00:00:56
37
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
5. Menuett: Presto
00:01:07
38
Johann Friedrich Meister
MAK / Reinhard Goebel
Sonate Nr. 11 D-Dur
6. Gigue: Allegro
00:01:46