Download

GET SOCIAL!

Zeige deinen Freunden, dass dir Ernst Hofacker gefällt.

ERNST HOFACKER
Biografie

Als Elvis Presleys „All Shook Up“ die amerikanische Hitparade anführte, wurde Ernst Hofacker im tiefsten Ruhrpott geboren. Konzerte von The Who und den Rolling Stones brachten ihn zur Musik, der nie veröffentlichte Verriss einer Platte seines alten Freundes Götz Alsmann markierte 1985 den Beginn seiner journalistischen Laufbahn. Als Redakteur hat Hofacker seitdem bei „Bravo“, „Musikexpress“ und „Sounds“ gearbeitet, geschrieben hat er u. a. für „Rolling Stone“, „Bild“, „prego“ und „Guitar“. Seit 2010 leitet er die Redaktion des Magazins „Guitar Dreams“. Hofacker gilt als einer der renommiertesten deutschen Musikjournalisten und veröffentlichte bislang diverse Sachbücher, darunter die Werkanalyse „Confessin’ The Blues – die Musik der Rolling Stones 1963-2010“ (Bosworth Verlag) sowie das kulturhistorische Standardwerk „Von Edison bis Elvis – wie die Popmusik erfunden wurde“ (Reclam). Ernst Hofacker lebt in München und ist Vater einer 16-jährigen Tochter.