Download

Aktienkurs

Juli

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
Veröffentlichungen:
Diana Gabaldon
Outlander - Feuer Und Stein
Gerd Andresen
Der Leere Thron - Teil 8 Der Wikinger-Reihe
Heikko Deutschmann
Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr Leid
Gianni Savelli Media Res
Magellano
Michael Schwarzmaier
Der Anhalter
OST-Original Soundtrack TV
Doctor Who - Series 8
OST-Original Soundtrack TV
Ripper Street Series 1-3
Yxalag
Klezmer Tales - Filfarbike Mishpoke
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Veröffentlichungen:
Bettina Schuler
Karl, das Kind ist weg!
14
15
16
17
Veröffentlichungen:
Stieg Larsson
Vergebung
Stieg Larsson
Verdammnis
Stieg Larsson
Verblendung
Hamilton De Holanda
Brasilianos 3
Johannes Steck
Um Leben Und Tod (mp3)
Mia And Me
Die magische Kristallhöhle (19)
Mia And Me
Das Rätsel der vier Ringe (18)
Wolfgang Condrus
Das Geheimnis von Greenshore Garden
18
19
20
21
22
23
24
Veröffentlichungen:
EVA GOSCIEJEWICZ
Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin Du auch gehst
Heikko Deutschmann
Ein Mann Namens Ove (SA)
Ildiko Von Kürthy
Sternschanze (SA)
Katrin Bauerfeind
Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag (SA)
Tanja Geke
Mörderische Angst
Ludovico Einaudi
Live In Verona (In a Time Lapse Tour)
Roman Puertolas
Die unglaubliche Reise des Fakirs, der im Ikea-Schrank feststeckte (SA)
various
Tears Of The World
OST/VARIOUS
Shaun The Sheep Movie - Music From The Film
OST-Original Soundtrack TV
Arrow - Season 1
various
Die große Agatha Christie Geburtstags-Edition
25
26
27
28
29
30
31
Veröffentlichungen:
Jilliane Hoffmann
Samariter
Peter Fricke / Dagmar von Thomas
Vier neue Fälle für Lord Peter
Peter Fricke / Dagmar von Thomas
Vier Fälle für Lord Peter
Johanna Wokalek
Ali Baba und die 40 Räuber
Martina Treger
Freedom's Child
Walter Renneisen / Peter Fitz
Vier neue Fälle für Sherlock Holmes
various
Deadline (mp3)
 
 

Kontakt

Silke Machmer

Edel AG
Silke Machmer
Front Desk

Historie

1986 vom heutigen CEO und Mehrheitsaktionär Michael Haentjes als Mailorderversand für Filmmusik gegründet, entwickelte sich edel innerhalb von zehn Jahren zum größten unabhängigen Tonträgerunternehmen in Deutschland. Von 1998 bis 2001 war das Unternehmen am Neuen Markt notiert und expandierte in dieser Zeit stark in den internationalen Markt. Nach der Abkehr von der Akquisitionsstrategie während der Jahre des Börsenbooms und dem Wechsel in den Regulierten Markt wurde 2002 gemeinsam mit Roland Berger Strategy Consultants ein umfangreiches Konzernsanierungsprogramm umgesetzt, in dessen Rahmen Firmenteile und Beteiligungen verkauft sowie defizitäre Gesellschaften geschlossen wurden. Die Zahl der Mitarbeiter reduzierte sich in diesem Zusammenhang von zwischenzeitlich über 1.700 auf etwa 750. Seitdem setzt die Edel AG wieder auf das erfolgreiche organische Wachstum aus der Zeit vor dem Börsengang sowie die Konzentration auf den deutschen und europäischen Markt, in dem das Unternehmen traditionell stark ist.