Download

Aktienkurs

August

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
Veröffentlichungen:
Inge Helm
Späte Erdbeeren / Luftballons im Kopf
2
3
4
5
Veröffentlichungen:
Bill Fitzhugh
McJesus
Kung Fu Panda
Kino-Box (1)
Lewis-Der Oxford Krimi
Lewis - Der Oxford Krimi (Staffel 7)
6
7
8
9
10
11
12
Veröffentlichungen:
Alvinnn!!! Und Die Chipmunks
Der Familientag (4)
Alvinnn!!! Und Die Chipmunks
Der Familientag (4)
Mia And Me
Staffelbox 1.1
Yakari
Staffelbox 1.1
13
14
15
Veröffentlichungen:
Anna Carlile
365 Tage Natur
Charlotte Pike
Fermentiert
Kajsa Kinsella
Schönes Skandinavien
Kochen&Genießen
Heimatküche
Salma Hage
Orient - köstlich vegetarisch
16
17
18
19
Veröffentlichungen:
Barbie
Barbie Chart Hits Vol. 4
Mako - Einfach Meerjungfrau
Staffelbox (Staffel 2.1, Folge 1-13)
Wir Kinder Aus Dem Möwenweg
Wir hüten Haustiere (3)
Wir Kinder Aus Dem Möwenweg
Wir backen Kekse (4)
Wir Kinder Aus Dem Möwenweg
Wir backen Kekse (4)
Wir Kinder Aus Dem Möwenweg
Wir hüten Haustiere (3)
20
21
22
23
24
25
26
Veröffentlichungen:
Die Brücke-Transit In Den Tod
Fanbox
Die Brücke-Transit In Den Tod
Fanbox
Drachenzähmen Leicht Gemacht
Kino-Box (1)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Starter-Box (1)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Starter-Box (1)
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Kontakt

Silke Machmer

Edel AG
Silke Machmer
Front Desk

Historie

1986 vom heutigen CEO und Mehrheitsaktionär Michael Haentjes als Mailorderversand für Filmmusik gegründet, entwickelte sich edel innerhalb von zehn Jahren zum größten unabhängigen Tonträgerunternehmen in Deutschland. Von 1998 bis 2001 war das Unternehmen am Neuen Markt notiert und expandierte in dieser Zeit stark in den internationalen Markt. Nach der Abkehr von der Akquisitionsstrategie während der Jahre des Börsenbooms und dem Wechsel in den Regulierten Markt wurde 2002 gemeinsam mit Roland Berger Strategy Consultants ein umfangreiches Konzernsanierungsprogramm umgesetzt, in dessen Rahmen Firmenteile und Beteiligungen verkauft sowie defizitäre Gesellschaften geschlossen wurden. Die Zahl der Mitarbeiter reduzierte sich in diesem Zusammenhang von zwischenzeitlich über 1.700 auf etwa 750. Seitdem setzt die Edel AG wieder auf das erfolgreiche organische Wachstum aus der Zeit vor dem Börsengang sowie die Konzentration auf den deutschen und europäischen Markt, in dem das Unternehmen traditionell stark ist.