Download

Aktienkurs

November

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
Veröffentlichungen:
Nicholas Sparks
The Best Of Me - Mein Weg Zu Dir
Thomas Krüger
Entenblues - Erwin Düsedieker Ermittelt
Nora Roberts
Pfade Der Sehnsucht
Val McDermid
Eiszeit
Oliver Kube
Der Rosie-Effekt
Tom Hillenbrand
Tödliche Oliven
Trudi Canavan
Die Magie Der Tausend Welten - Die Begabte (Band 1)
Monty Python
Live(mostly)-One Down Five To Go
Monty Python
Live(mostly)-One Down Five To Go
Steffen Groth
Die Blüten-Trilogie
Stephan Bindella
Greenlove
THE DOORS
Feast Of Friends
THE DOORS
Feast Of Friends
Various Artists
Hardstyle Sounds Vol.3
Various Artists
Goa Vol.52
8
9
10
Veröffentlichungen:
various
So geht Kochen!
Phillip Butah
Ed Sheeran - Augenblicke
Véronique Le Bris
Mode im Kino
11
12
13
14
Veröffentlichungen:
J.R.R. TOLKIEN
Das Silmarillion (mp3)
Leonie Swann
Dunkelsprung - Vielleicht Kein Märchen (mp3)
Francis Durbridge
Paul Temple Und Der Fall Gregory
Robert Galbraith
Der Ruf des Kuckucks (mp3)
Thomas M. Meinhardt
Schattenschrei (mp3)
Tom Clancy
Command Authority - Kampf Um Die Krim(mp3)
GENESIS
Sum Of The Parts
GENESIS
Sum Of The Parts
GONG
I See You(Special Edition)
Guido Maria Kretschmer
Eine Bluse macht noch keinen Sommer
T.C. Boyle
San Miguel (SA/mp3)
SWINGIN' UTTERS
Fistful Of Hollow
VOLKER NIEDERFAHRENHORST
Echt Zauberhaft - Ein Scheibenwelt-Roman
The Rolling Stones
From The Vault-L.A.Forum-Live In 1975
The Rolling Stones
From The Vault-L.A.Forum-Live In 1975
15
Veröffentlichungen:
Slimani,Sami/Slimani,Lamiya/Slimani,Dounia
Das Slimani-Prinzip
16
17
18
19
20
21
Veröffentlichungen:
BLOODBATH
Grand Morbid Funeral(Special Edition)
BOB MARLEY
Uprising Live!
BOB MARLEY
Uprising Live!
Tobias Meister
Miss Blackpool (mp3)
Robert Galbraith
Der Seidenspinner (mp3)
Hjorth,Mikael/Rosenfeldt,Hans
Sebastian Bergman - Das Mädchen, Das Verstummte
Jeff Beck
Live In Tokyo
Jeff Beck
Live In Tokyo
MICHAEL ROBOTHAM
Sag,Es Tut Dir Leid(SA/mp3)
Tanja Geke / Simon Jäger
Ameisen Küssen Nicht
Simon Jäger
Totenblick (mp3)
22
23
24
25
26
27
28
Veröffentlichungen:
Alexander Sembritzki
Atemkraft
Sascha Rotermund
Das Rachespiel (SA)
Sascha Rotermund
Das Skript (SA)
Sascha Rotermund
Das Wesen (SA)
Sascha Rotermund
Der Sarg (SA)
various
The Power Of The Heart
Hans Rath
Die Hans Rath Box
CJ Ramone
Last Chance To Dance
Volker Kutscher
Märzgefallene
Preston,Douglas/Child,Lincoln
Die Preston & Child Box
SIMON BECKETT
Die Weiße Beckett Box (mp3)
Thomas Darchinger
Wie Wünsche Wahr Werden
Tommy Jaud / Christoph Maria Herbst
Die Simon Peters Box (mp3)
various
Viel Lärm Um Nichts
various
Viel Lärm Um Nichts
29
30

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Halbjahreszahlen 2013

Freitag, 10. Mai 2013
Edel AG – Pressemitteilung

Halbjahreszahlen Edel AG: Unternehmen wächst, Netto-Verschuldung sinkt, Ergebnis unter Vorjahresniveau

-    Konzernumsatz steigt um 4% auf 82,6 Mio. Euro
-    Digitalvertrieb Kontor New Media GmbH wächst um 24% auf 12,7 Mio. Euro
-    Netto-Verschuldung sinkt um 23% auf 16,8 Mio. Euro
-    Cash Bestand steigt auf 25,1 Mio. Euro
-    Halbjahresüberschuss sinkt auf 2,5 Mio. Euro, u.a. aufgrund von Investitionen in neue Bereiche und Preisdruck bei optimal media GmbH
-    Dividendenausschüttung in Höhe von 10 Cents pro Aktie geplant

Montag, 13. Mai 2013

Der im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Hamburger Entertainmentkonzern Edel AG (WKN 564950) hat im ersten Halbjahr (01.10.2012 – 31.03.2013) im Vergleich zum Vorjahres-Halbjahr eine Umsatzsteigerung von 4% auf 82,6 Mio. Euro erzielt. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug 3,2 Mio. Euro, nach 5,5 Mio. Euro im Vorhalbjahr. Das Ergebnis nach Steuern (Konzernhalbjahresüberschuss) sank von 4,4 Mio. Euro auf nun 2,5 Mio. Euro.

Die Ergebnisse des Konzernzwischenabschlusses für das erste Geschäftshalbjahr im Einzelnen:

Im ersten Halbjahr 2012/2013 (01.10.2012 - 31.03.2013) wurden Umsätze in Höhe von  82,6 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2011/2012: 79,5 Mio. Euro) erzielt. Das EBITDA belief sich im ersten Halbjahr 2012/2013 auf 7,7 Mio. Euro (Halbjahr 2011/12: 9,5 Mio. Euro), das EBIT auf 4,5 Mio. Euro (Vergleichszeitraum 2011/2012: 6,6 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug im ersten Halbjahr 2012/2013 3,2 Mio. Euro im Vergleich zu 5,5 Mio. Euro im Vorjahres-Halbjahr. Der Konzernhalbjahresüberschuss ging im ersten Halbjahr 2012/2013 um 43% auf 2,5 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2011/2012: 4,4 Mio. Euro) zurück. Das Halbjahresergebnis pro Aktie beträgt 0,08 Euro. Der operative Cashflow betrug im ersten Halbjahr 2012/2013 10,8 Mio. Euro gegenüber 14,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.
Das Eigenkapital belief sich zum 31.03.2013 auf 31,2 Mio. Euro (30.09.2012: 29,3 Mio. Euro).

Die Netto-Verschuldung (Verbindlichkeiten aus Anleihen, ggü. Kreditinstituten und Sonstige Verbindlichkeiten abzgl. Liquider Mittel) reduzierte sich von 21,7 Mio. Euro auf 16,8 Mio. Euro zum 31.03.2013. Der Cash-Bestand erreicht mit 25,1 Mio. Euro (30.09.2012: 11,8 Mio. Euro) einen neuen Höchststand.

Erneut entwickelte sich das non-physische Geschäft der Edel AG besonders erfreulich. Die auf den Vertrieb digitaler Medieninhalte an Plattformen wie iTunes, Amazon und Spotify spezialisierte Konzerngesellschaft Kontor New Media GmbH legte stark zu – ihr Umsatz stieg um 24% auf 12,7 Mio. Euro an. Ebenso entwickelten sich die mehrheitlich zur Edel AG gehörende Kontor Records GmbH und verschiedene Inhaltebereiche, wie etwa das DVD-Segment Edel:Motion, sehr positiv. Ergebnisreduzierend wirkten sich im ersten Halbjahr aktuell rückläufige Margen bei der optimal media GmbH aus. Im Zuge der Restrukturierung des zum Verkauf stehenden Italiengeschäftes wurden zudem Restforderungen i.H.v. 484 TEUR wertberichtigt. Investitionen in Geschäftsfelder, die zu wichtigen Wachstumstreibern der Edel AG ausgebaut werden, wie das Buch-Imprint Eden:Books und der Digitalvertrieb von Buchinhalten bei eBooks wirkten sich ebenfalls auf das Ergebnis im ersten Halbjahr aus.  

Michael Haentjes, CEO: „Das Ergebnis des ersten Halbjahres mag enttäuschend aussehen, doch haben wir an einigen Stellen des Unternehmens die Weichen für weiteres Wachstum und höheren Gewinn gestellt. Ob wir das sehr gute Ergebnis des Vorjahres nun auch in diesem Jahr werden erreichen können, hängt ganz wesentlich von der weiteren Margenentwicklung in unserem Fertigungsbereich bei optimal ab, wo wir uns einem starken Preiskampf ausgesetzt sehen.“

Die Edel AG plant eine Gewinnausschüttung an ihre Aktionäre. Zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/2012 wird die Hauptversammlung am 14. Mai 2013 über eine vorgeschlagene Dividende in Höhe von 10 Cent pro Aktie abstimmen. Mit Wirkung zum 1. Mai 2013 hat das Unternehmen zudem die fünfjährige Inhaberschuldverschreibung (ISIN DE000A0SL9X3) und die darauf entfallenden Zinsen planmäßig zurückgezahlt.