Download

Aktienkurs

Mai

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
Veröffentlichungen:
Canzoniere Grecanico Salentino
Quaranta
Daniel Stelter
Little Planets
Darius Koski
Sisu
DOMINIC MILLER
First Touch (20th Anniversary Edition)
Erpfenbrass
Hart Verzwungen Vol. One
GORAN KAJFES
The Reason Why Vol. 2
OST-Original Soundtrack TV
Midsomer Murders
Katja Schild
Leben kann auch einfach sein: So stärken Sie Ihr - Selbstwertgefühl
Leverage
Die Komplette Serie
OST/VARIOUS
The Gunman
Richard Hiebinger
Zeit Für Meditation
Organ Explosion
Studio Konzert
Petra Nouns
Dann klappts auch mit dem Nachbarn
Stephanie Neigel
Capture Time
various
Verjährung
various
Verjährung
2
Veröffentlichungen:
Melanie Manstein
Nur Mut! Das Kleine Überlebenshörbuch
Manfred Steffen
Professor Unrat
Julia Casper
Mein Sommer unter Hühnern
various
Theogonie
various
Jugend Ohne Gott (Hörspiel)
3
4
Veröffentlichungen:
Julia Kröhn
Die Chronistin - Die Regentin
Molly Katz
Rühr mich nicht an
5
6
7
8
Veröffentlichungen:
Baden Powell
Live In Berlin
Baden Powell
Live In Berlin
Baden Powell
Live In Berlin
Christiane Marx
Wanted: Lass Dich Fallen - Band 3
Dimitri Vegas & Like Mike
Bringing The World The Madness
Gerd Köster
Die wilde Ballade vom lauten Leben
Imke Schenk
Der Nil, ein Schiff und etwas Liebe
Ludovico Einaudi
Taranta Project
various
Ibiza Club Opening 2015
various
A MusiCares Tribute To Paul McCartney
various
A MusiCares Tribute To Paul McCartney
various
Goa Vol.54
9
10
11
Veröffentlichungen:
Christiane Hagn
Macht's gut, Ihr Trottel!
Clarence Clemons
Big Man
Jane Hornby
Was ich koche & wie das geht
Liselotte Forslin
Party Party!
PERRY RHODAN
Perry Rhodan Neo 4
PERRY RHODAN
Perry Rhodan 130
various
Movies:Sounds.Camera.Action
12
13
14
15
Veröffentlichungen:
Annika Line Trost
75F - Ein Hörbuch über wahre Größe
Jonathan Cohen
Scene
Armin Hauser
Selbststeuerung - Wiederentdeckung d.Freien Willens
Christiane Blumhoff
Sonnendeck
Gazpacho
Night Of The Demon
GEORGE DUKE
The Era Will Prevail - The MPS Years 1973-1976
Lars Pettersson
Mord am Polarkreis
Nicole Engeln
Lügenmädchen
16
17
18
19
20
21
Veröffentlichungen:
Regina Gärtner
Liebe unter griechischem Himmel
22
Veröffentlichungen:
Angela Frontera
O Tempo
Ash
Kablammo!
Daniel Schnyder / David Taylor
Art Of The Duo
DOMINIC MILLER
First Touch (20th Anniversary Edition)
Hera Lind
Eine Handvoll Heldinnen
OST/VARIOUS
The Face Of An Angel
Jin Jim
Die Ankunft
Mia And Me
Wiedersehen in Centopia (14)
Mia And Me
Jagd auf Onchao (15)
OST/VARIOUS
The Hobbit & The Lord Of The Rings Film Music Collection
OST/VARIOUS
100 Greatest World Cinema Themes
Pascal Schumacher
Left Tokyo Right
Sascha Braemer
No Home
various
Kontor House Of House Vol.21-Summer Edition
23
24
25
26
27
28
29
Veröffentlichungen:
BABYMETAL
BABYMETAL
Benny Hill
Die Benny Hill Show
Moods
Ein Sommertag In Der Stadt
Hamilton De Holanda
Bandolim
various
Jazzpaña - Live
various
Jazz At Berlin Philharmonic IV-Accordion Night
TERRI LYNE CARRINGTON
The ACT Years
The Man With The Golden Ears
The Man With The Golden Ears
various
Lucky Them-Auf Der Suche Nach Matthew Smith
various
Deep Sounds 4 (Very Best Of Deep House)
various
Lucky Them-Auf Der Suche Nach Matthew Smith
various
Kontor Sports 2015
Wildfire
Staffel 1-4,Die Komplette Serie
30
31

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Vorläufiges Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012/2013

Mittwoch, 13. November 2013
Edel AG – Pressemitteilung

Vorläufiges Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012/2013 (30.09.2013)

  • Erneute Umsatzsteigerung und hoher Cashflow beim führenden Mediendienstleister
  • Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,10 Euro geplant

Die Edel AG in Hamburg, einer der führenden Entertainment-Dienstleister in Europa, hat auf Basis der vorläufigen Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr ihren Umsatz erneut gesteigert. Der Konzernumsatz der Edel AG betrug im Geschäftsjahr 2013 (01.10.2012 - 30.09.2013) 155,6 Mio. EUR, ein Plus von 6% gegenüber dem Vorjahr (146,9 Mio. EUR). Beim Ergebnis wurden die Werte des Vorjahres nicht ganz erreicht. Das EBITDA blieb mit 13,3 Mio. EUR leicht hinter dem des Vorjahres in Höhe von 13,7 Mio. EUR zurück. Das EBIT betrug 6,9 Mio. EUR, nach 7,7 Mio. EUR im Vorjahr. Das Konzernjahresergebnis beträgt 3,6 Mio. EUR (Vorjahr: 4,4 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,13 EUR (Vorjahr: 0,16 EUR).

Erneut konnte Edel einen hohen Cashflow in Höhe von 15,2 Mio. EUR (Vorjahr: 18,4 Mio. EUR) aus der laufenden Geschäftstätigkeit erzielen. Die Finanzverbindlichkeiten (Summe der Verbindlichkeiten aus Anleihen, gegenüber Kreditinstituten und Sonstigen Verbindlichkeiten) betrugen zum Stichtag 38,2 Mio. EUR (Vorjahr: 33,5 Mio. EUR). Unter anderem wurde im Mai 2013 die zweite Unternehmensanleihe turnusmäßig zurückgezahlt. Die liquiden Mittel stiegen von 11,8 Mio. EUR im Vorjahr um 1 Mio. EUR auf 12,8 Mio. EUR. Zum 30.09.2013 beträgt das Eigenkapital unverändert 29,3 Mio. EUR (Vorjahr: 29,3 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote liegt bei 24% (Vorjahr: 26%).

Der gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangene Jahresüberschuss ist in erster Linie auf Ergebnisrückgänge bei der optimal media GmbH zurückzuführen, die in einem von Margendruck gekennzeichneten Replikationsumfeld (CD-/DVD-Fertigung) ein weiterhin hohes, aber rückläufiges Ergebnis erwirtschaftet hat.

Der Vorstand ist jedoch zuversichtlich, dass dieser Ergebnisrückgang mittelfristig durch andere, sich erfreulich entwickelnde Konzernbereiche kompensiert werden kann. So wuchsen im abgelaufenen Geschäftsjahr neben der 100 %-Konzerntochter Kontor New Media GmbH, einer der größten europäischen Distributoren digitaler Medieninhalte an Plattformen wie iTunes, amazon oder Spotify, u.a. die Bereiche internationale Musik (earMUSIC) und das DVD-Geschäft der Edel:Motion besonders stark. Darüber hinaus haben sich auch die Tochtergesellschaft Kontor Records GmbH, an der der Anteil im Geschäftsjahr 2013 auf 66,79% erhöht wurde und der Bereich Edel:Kids auf hohem Ergebnisniveau weiterentwickelt. Innerhalb der Konzerntochter optimal media GmbH entwickelt sich aktuell die Fertigung von Vinyl Tonträgern außerordentlich stark. Durch eine Erweiterungsinvestition zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres ist die Edel AG nunmehr nicht nur qualitativ Weltmarktführer bei diesem Tonträger, sondern liegt auch quantitativ an der Spitze. Dies sollte zur zukünftigen Margenverbesserung im Fertigungsbereich beitragen.

Die Edel AG plant aus dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2013 wieder die Zahlung einer Dividende an die Aktionäre. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentliche Hauptversammlung im Mai 2014 sollen 0,10 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Da die Ausschüttung aus dem Steuereinlagekonto der Edel AG erfolgt (§ 27 KStG), unterliegt die Dividende bei der Zahlung nicht der Kapitalertragsteuer.

Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet der Vorstand der Edel AG eine Fortsetzung der soliden Unternehmensentwicklung. Die Gesellschaft wird bis zum 31. März 2014 ihren Jahresabschluss veröffentlichen.