Download

Aktienkurs

Juli

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
Veröffentlichungen:
ICE AGE
Kollision voraus!
2
3
4
5
6
7
8
Veröffentlichungen:
MONDBÄR
Starter-Box (1)
Wendy
Starter-Box (1)
9
10
11
Veröffentlichungen:
Tatiana Mouret
Sei dein eigener Ernährungscoach!
12
13
14
15
Veröffentlichungen:
Daniela Katzenberger
Mit Lucas im Hochzeitsfieber (Limited Edition)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Spiegel-Marian (8)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Spiegel-Marian (8)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Prinzenparty (7)
Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood
Prinzenparty (7)
16
17
18
19
20
21
22
Veröffentlichungen:
Dinotrux
Schildkrötilien (4)
Dinotrux
Die Grube (3)
Run Liberty Run
We Are
23
24
25
26
27
28
29
Veröffentlichungen:
Inspector Barnaby
Vol. 25
Inspector Barnaby
Vol. 25
30
31

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Edel kauft Filmrechte – BEKAS am 10. April in den Kinos

Donnerstag, 10. April 2014
Edel Germany GmbH – Pressemitteilung – Edel:Motion

Auf der Berlinale 2013 erwarb Edel:Motion den Film „Bekas", den der Filmverleih farbfilm nun in die deutschen Kinos bringen wird.

Der international bereits erfolgreiche Film soll am 10.4.2014 in 30 Kinos gezeigt werden. Bekas, ein Film des preisgekrönten kurdischen Regisseurs Karzan Kader, erzählt die Geschichte zweier Brüder, die als Waisenkinder im Irak unter dem Hussein-Regime auf der Straße leben. Als eines Tages Superman im örtlichen Kino gezeigt wird, klettern die beiden auf ein Dach, um einen Blick auf den größten Helden aller Zeiten zu erhaschen. Von da an wird Amerika zu ihrem Traum – einem magischen Ort, an dem sie unbedingt leben wollen. Die beiden machen sich auf dem Rücken eines Esels namens Michael Jackson auf den Weg, um ihren Traum verwirklichen zu können.

Der Einkauf von Filmen stellt ein neues Standbein des DVD-Labels Edel:Motion dar. In 2013 wurden neben Bekas die Rechte an zahlreichen Filmen erworben, so etwa an „My Brother The Devil“, „Short Term 12“ und an Joss Whedons Shakespeare Verfilmung „Much ado about nothing“.  
Als weitere Made for Cinema Titel erwarb Edel:Motion die Rechte an dem österreichischenWerk "Am Ende des Tages", dem Skandinavien-Krimi "Der Kandidat"  und zuletzt an dem packendem Thriller „Hide&Seek“, der es in 2013 in Südkoreas Boxoffice Top10 schaffte und damit für viel Furore sorgte.

Das Hamburger Label baut damit seine Filmschwerpunkte aus, die sich bisher auf anspruchsvolle und preisgekrönte TV Movies wie zuletzt dem Grimme-Preisträger„Der letzte schöne Tag“ mit Wotan Wilke-Möhring und dem jüngst erworbenen Drama „Wut“ richteten.