Download

Aktienkurs

September

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
Veröffentlichungen:
Barbie
Barbie In: Das Sternenlicht-Abenteuer
Der gestiefelte Kater - Abenteuer in San Lorenzo
Tapferer Bürgermeister (4)
Dragons - Auf zu neuen Ufern
Gefährliche Gesänge (22)
Hotel Transsilvanien
Fan-Edition
King Julien
Der Regentanz (4)
Madagascar
Fan-Edition
Monster High
Halloween-Box
3
4
5
6
7
8
9
Veröffentlichungen:
Death In Paradise
Staffel 4
Der kleine Prinz
Neue Reisen durch die Galaxie (23)
Der kleine Prinz
Der Planet der Schmetterlinge (27)
10
11
12
Veröffentlichungen:
Anne Fogarty
Die gut gekleidete Ehefrau
Hans Schneiderhans
»Ich komme ja wieder!«
Jean-Francois Mallet
Rezepte aus dem Wald: Das Kochbuch für Jäger und Sammler
Magnus Nilsson
Nordic
Nicole Staudinger
Schlagfertigkeitsqueen
Nicole Staudinger
Schlagfertigkeitsqueen
Peters,Bettina/Mustermann,Erika
Erika Mustermann
13
14
15
16
Veröffentlichungen:
Dinotrux
Die Rettung (6)
Dinotrux
Die Falsche Schlucht (5)
Plötzlich Topmodel!
Modeln für die Superstars (5)
Yakari
Staffel-Box (2)
17
18
19
20
21
22
23
Veröffentlichungen:
Die Mr. Peabody & Sherman Show
Shermans Haustier & Marco Polo (2)
Die Mr. Peabody & Sherman Show
Die Perfekte Show & Napoleon (1)
Wir sind die Croods
Beste Freundinnen (1)
Wir sind die Croods
Die Neuen Nachbarn (2)
24
25
26
27
28
29
30
Veröffentlichungen:
Barbie
Barbie: Weihnachts-Box
Kommissarin Lund
Die Komplette Serie - 10 Jahre Jubiläums - Edition
Kommissarin Lund
Die Komplette Serie - 10 Jahre Jubiläums-Edition
Monster High
Willkommen an der Monster High
Pettersson und Findus
Morgen, Findus, wird's was geben! (Weihnachtsspecial mit Adventskalenderkarte)
 
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Vorläufiges Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012/2013

Mittwoch, 13. November 2013
Edel AG – Pressemitteilung

Vorläufiges Konzernjahresergebnis für das Geschäftsjahr 2012/2013 (30.09.2013)

  • Erneute Umsatzsteigerung und hoher Cashflow beim führenden Mediendienstleister
  • Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,10 Euro geplant

Die Edel AG in Hamburg, einer der führenden Entertainment-Dienstleister in Europa, hat auf Basis der vorläufigen Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr ihren Umsatz erneut gesteigert. Der Konzernumsatz der Edel AG betrug im Geschäftsjahr 2013 (01.10.2012 - 30.09.2013) 155,6 Mio. EUR, ein Plus von 6% gegenüber dem Vorjahr (146,9 Mio. EUR). Beim Ergebnis wurden die Werte des Vorjahres nicht ganz erreicht. Das EBITDA blieb mit 13,3 Mio. EUR leicht hinter dem des Vorjahres in Höhe von 13,7 Mio. EUR zurück. Das EBIT betrug 6,9 Mio. EUR, nach 7,7 Mio. EUR im Vorjahr. Das Konzernjahresergebnis beträgt 3,6 Mio. EUR (Vorjahr: 4,4 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,13 EUR (Vorjahr: 0,16 EUR).

Erneut konnte Edel einen hohen Cashflow in Höhe von 15,2 Mio. EUR (Vorjahr: 18,4 Mio. EUR) aus der laufenden Geschäftstätigkeit erzielen. Die Finanzverbindlichkeiten (Summe der Verbindlichkeiten aus Anleihen, gegenüber Kreditinstituten und Sonstigen Verbindlichkeiten) betrugen zum Stichtag 38,2 Mio. EUR (Vorjahr: 33,5 Mio. EUR). Unter anderem wurde im Mai 2013 die zweite Unternehmensanleihe turnusmäßig zurückgezahlt. Die liquiden Mittel stiegen von 11,8 Mio. EUR im Vorjahr um 1 Mio. EUR auf 12,8 Mio. EUR. Zum 30.09.2013 beträgt das Eigenkapital unverändert 29,3 Mio. EUR (Vorjahr: 29,3 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote liegt bei 24% (Vorjahr: 26%).

Der gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangene Jahresüberschuss ist in erster Linie auf Ergebnisrückgänge bei der optimal media GmbH zurückzuführen, die in einem von Margendruck gekennzeichneten Replikationsumfeld (CD-/DVD-Fertigung) ein weiterhin hohes, aber rückläufiges Ergebnis erwirtschaftet hat.

Der Vorstand ist jedoch zuversichtlich, dass dieser Ergebnisrückgang mittelfristig durch andere, sich erfreulich entwickelnde Konzernbereiche kompensiert werden kann. So wuchsen im abgelaufenen Geschäftsjahr neben der 100 %-Konzerntochter Kontor New Media GmbH, einer der größten europäischen Distributoren digitaler Medieninhalte an Plattformen wie iTunes, amazon oder Spotify, u.a. die Bereiche internationale Musik (earMUSIC) und das DVD-Geschäft der Edel:Motion besonders stark. Darüber hinaus haben sich auch die Tochtergesellschaft Kontor Records GmbH, an der der Anteil im Geschäftsjahr 2013 auf 66,79% erhöht wurde und der Bereich Edel:Kids auf hohem Ergebnisniveau weiterentwickelt. Innerhalb der Konzerntochter optimal media GmbH entwickelt sich aktuell die Fertigung von Vinyl Tonträgern außerordentlich stark. Durch eine Erweiterungsinvestition zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres ist die Edel AG nunmehr nicht nur qualitativ Weltmarktführer bei diesem Tonträger, sondern liegt auch quantitativ an der Spitze. Dies sollte zur zukünftigen Margenverbesserung im Fertigungsbereich beitragen.

Die Edel AG plant aus dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2013 wieder die Zahlung einer Dividende an die Aktionäre. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentliche Hauptversammlung im Mai 2014 sollen 0,10 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Da die Ausschüttung aus dem Steuereinlagekonto der Edel AG erfolgt (§ 27 KStG), unterliegt die Dividende bei der Zahlung nicht der Kapitalertragsteuer.

Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet der Vorstand der Edel AG eine Fortsetzung der soliden Unternehmensentwicklung. Die Gesellschaft wird bis zum 31. März 2014 ihren Jahresabschluss veröffentlichen.