Download

Aktienkurs

März

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
Veröffentlichungen:
Nola Nesbit
Firelove
2
3
4
5
6
Veröffentlichungen:
Nicholas Sparks
Kein Ort Ohne Dich (SA/Film)
Ursula Poznanski
Stimmen
Gert Heidenreich
Intrigen An Der Cote d'Azur
Léa Linster / Kerstin Holzer
Mein Weg Zu Den Sternen
Gaby Köster
Die Chefin (mp3)
Harry Rowohlt
The Best Of Harry Rowohlt
Jan Weiler
Kühn Hat Zu Tun
Keimzeit
Auf Einem Esel Ins All (Vinyl)
Keimzeit
Auf Einem Esel Ins All
various
Die Sieben Schwestern
Susanne Fröhlich
Wundertüte
various
Cinderella-Playing With Dolls
various
Cinderella-Playing With Dolls
various
Cinderella-Playing With Dolls(3D)
7
8
9
Veröffentlichungen:
PERRY RHODAN
Der steinerne Bote
Isabel Lezmi/ Lisa Rienermann/ Veronika Helvacioglu
Yemek-Rezepte aus Istanbul
kochen & genießen
Kochen & Genießen Neue Party-Hits
Melissa Hemsley/Jasmine Hemsley
Hemsley und Hemsley
PERRY RHODAN
Perry Rhodan Neo: Vorstoß zur Wega
Stefan Verra
Hey, dein Körper spricht!
various
Silberlöffel-Pasta
10
11
12
13
Veröffentlichungen:
Dietmar Wunder
Die Guten Frauen Von Christianssund
Claire Hajaj
Ismaels Orangen
Wanja Mues / Mark Waschke
Der Turm Der Toten Seelen (mp3)
Steffen Kopetzky
Risiko
various
Geh Aus,Mein Herz
Reinhard Kuhnert
Westeros (mp3)
Veronica Roth
Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit(mp3)
Peter Richter
89/90
various
Omar Mukhtar-Löwe Der Wüste
various
Omar Mukhtar-Löwe Der Wüste
14
15
16
17
18
19
20
Veröffentlichungen:
Agathe Jazz Quartet
Feeling Alive
NINA PETRI
Die Letzten Tage Von Rabbit Hayes
Philip Scheppmann
Ritter Wüterich und Drache Borste - Zwei feurig-turbulente Abenteuer
Harlan Coben
Ich Vermisse Dich (mp3)
DIE PLAYMOS
Angriff Der Drachenritter (2/Relaunch)
DIE PLAYMOS
Abenteuer Auf Dem Eichenhof (6/Relaunch)
DIE PLAYMOS
Der Schatz Der Teufelsinsel (1/Relaunch)
DIE PLAYMOS
Die Dinos Kommen (3/Relaunch)
Tatjana Pokorny
Die Kalte Sofie
Marie Bierstedt
Ziemlich Unverbesserlich
Mia Diekow
Abenteuer Auf dem Isländerhof (4)
Philip Scheppmann
Kleine Drache Kokosnuss - Expedition Auf Dem Nil
various
Der Sängerkrieg Der Heidehasen
Thomas D / Bela B
Faust Vs. Mephisto
Sabine Bohlmann / Harald Lesch
Evolution Ist, Wenn Das Leben Endlos Spielt
NICI Jolly Mäh
Jolly Mäh auf dem Rummelplatz
OST
Music From The Muppets
VOLKER NIEDERFAHRENHORST
Der Lange Krieg (mp3)
various
Bewaffneter Widerstand-Armed Response
various
Bewaffneter Widerstand-Armed Response
Viva Voce
EGO Live
Zorn,Swantje
Die Vorschullernraupe: Buchstaben und Laute
Zorn,Swantje
Die Vorschullernraupe: Zahlen und erstes Rechnen
21
22
23
24
25
26
Veröffentlichungen:
Sarah Elise Bischof
Panthertage
27
Veröffentlichungen:
Ursula Poznanski
Blinde Vögel (SA)
Götz Otto
Winnetous Sohn
TANYA STEWNER
Liliane Susewind - Die Abenteuerbox
Moritz Matthies
Dickes Fell
Sabine Ebert
1815 - Blutfrieden (mp3)
e.s.t. Esbjörn Svensson Trio
Tuesday Wonderland
e.s.t. Esbjörn Svensson Trio
Viaticum
various
Erfindungen - Von klugen Köpfen und ihren bahnbrechenden Ideen
various
Haustiere - Unsere tierischen Mitbewohner
various
Spione & Detektive
various
Das Alte Griechenland - Götter, Krieger Und Gelehrte
various
Burgen, Ritter und Legenden - Auf Zeitreise ins Mittelalter
various
Die Wikinger - Das Wilde Leben Der Nordmänner
Horror Extreme Collection
Axe Giant-Die Rache Des Paul Bunyan
Horror Extreme Collection
Axe Giant-Die Rache Des Paul Bunyan
Ida Sand
Young At Heart
Jan Prax Quartett
Keepin' A Style Alive
Miroslav Nemec
Die Braut Im Schnee (SA)
JÖRG MAURER
Felsenfest (SA)
Maria Koschny
Danach (SA)
Leszek Mozdzer & Friends
Jazz At Berlin Philharmonic III
Maha Alusi
Moments Of Happiness
Natalia Mateo
Heart Of Darkness
Simon Jäger
Lost Island - Expedition In Den Tod
Scott Weiland & The Wildabouts
Blaster
Wilhelm Busch
Max und Moritz
Veit Lindau
Heirate Dich Selbst
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Halbjahresergebnisse bestätigen Strategie // Neue Anleihe für Akquisitionen

Dienstag, 26. April 2011
Edel AG

Michael Haentjes (CEO Edel AG)

Der Hamburger Entertainmentkonzern Edel AG hat erneut ein sehr erfreuliches Halbjahresergebnis ausgerechnet. Neben der Umsatzsteigerung von 7% konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 3,9 Mio. Euro auf 4,3 Mio. Euro um 10% gesteigert werden, ebenso wuchs das Ergebnis nach Steuern (Konzernhalbjahresüberschuss) um satte  40% von 2,5 Mio. Euro auf 3,5 Mio. Euro.

Die Ergebnisse des Konzernzwischenabschlusses für das erste Geschäftshalbjahr (01.10.2010 – 31.03.2011) im Einzelnen:

Im ersten Halbjahr 2010/2011 (01.10.2010 - 31.03.2011) wurden Umsätze in Höhe von  73,9 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2009/2010: 69,3 Mio. Euro) erzielt.
Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug im ersten Halbjahr 2010/2011 4,3 Mio. Euro im Vergleich zu 3,9 Mio. Euro im Vorjahres-Halbjahr (+10%).
Der Konzernjahresüberschuss stieg im ersten Halbjahr 2010/2011 um 40% auf 3,5 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2009/2010: 2,5 Mio. Euro).
Das EBIT belief sich im ersten Halbjahr 2010/2011 auf 5,4 Mio. Euro, das EBITDA auf 8,3 Mio. Euro (Vergleichszeitraum 2009/2010: 6,1 Mio. Euro bzw. 9,3 Mio. Euro).
Der operative Cashflow betrug im ersten Halbjahr 2010/2011 10,7 Mio. EUR gegenüber 14,2 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum.
Das Eigenkapital belief sich zum 31.03.2011 auf 28,1 Mio. EUR (30.09.2010: 24,9 Mio. Euro).

Erfreulich entwickelt sich das Musik- und Filmgeschäft der Edel AG und legte teilweise massiv zu. So sorgte die Konzerngesellschaft Kontor New Media GmbH für Zuwächse im digitalen Geschäft, und auch die für die physischen Absätze verantwortliche Edel Germany GmbH - hier besonders in den Abteilungen DVD/Film (Edel:Motion) und Kinderprodukt (Edel:Kids) - sorgten für eine Zunahme der Verkäufe. Stabiles Geschäft in den Bereichen Druck und Logistik (optimal media production GmbH) sorgen weiterhin für eine solide Umsatz- und Ergebnisbasis. Michael Haentjes, CEO: „Wir fühlen uns in der gegenwärtigen Aufstellung ausgesprochen wohl. Die Ergebnisse sind durch die Fokussierung auf margensicheres Geschäft nach unten abgesichert und durch einige Highlights – etwa den Erwerb der lebenslangen Auswertungsrechte an Pettersson & Findus – hat sich unsere Ergebnisperspektive in großartiger Weise verbessert. Daher gehen wir auch davon aus, dass wir trotz eines traditionell schwächeren zweiten Halbjahres dieses Ergebnis zum Geschäftsjahresende noch weiter werden steigern können.“

Ganz besonders aber sieht sich der Konzern im Kontext mit den Rückgängen in den relevanten Absatzmärkten in seiner Strategie bestätigt: Der für die Edel AG  noch junge Sektor Buchverlagsgeschäft wird mehr und mehr zum zentralen Bestandteil der unternehmerischen Aktivitäten. Hier soll weiter akquiriert werden: Nach der erfolgreichen Platzierung der Inhaberschuldverschreibung 2005/2010 (d.h. emittiert 2005, zurückgezahlt 2010), wird das Unternehmen unter anderem für die Finanzierung weiterer Zukäufe im Verlagsbereich zu Beginn des Monats Mai nun eine neue Anleihe emittieren. Die Verzinsung des Papiers gibt mit 7% im Markt erneut einen attraktiven Anreiz zur Geldanlage.

Die Gesellschaft geht davon aus, dass die bisher aufgelaufenen guten Ergebnisse trotz des traditionell deutlich schwächeren zweiten Halbjahres zum Geschäftsjahresende noch gesteigert werden können.