Download

Aktienkurs

September

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
Veröffentlichungen:
Dagmar Dreke
Barbie - Eine Prinzessin im Rockstar Camp
Dragons - Die Wächter von Berk
Raffnuss, die Drachenzähmerin (17)
Dragons - Die Wächter von Berk
Drachentausch (18)
Ellerbeck
Ellerbeck
various
Momenti D'Amore
Shopping Queen
Auf dem Weg zur Traumhochzeit
Shopping Queen
Style Dich für einen besonderen Anlass!
Vera
Staffel 3
5
6
7
8
9
10
11
Veröffentlichungen:
Robert Schumann
Liebe In Variationen
Rüdiger Hoffmann
Die 30 Jahre Jubiläumsbox
12
13
14
Veröffentlichungen:
.
1000 Sneaker
Alessandra Sardo
Vintage Toys
Alex Raack
Den muss er machen
Carla Bardi
Kuchen
Charles Carson
Downton Abbey - Hausregeln für die Dienerschaft
Christoph Drösser (Hrsg.)
ZEIT Wissen in Bildern Vol. 2
Emma Rowley
Hinter den Kulissen von Downton Abbey
Eric Kayser
Larousse - Das Buch vom Brot
Nicole Staudinger
Brüste umständehalber abzugeben
Ronja Serena Spießer
Studienführer Jura
Saskia Christ
Studienführer Medizin
Tomas de Niero
Gedanken im Kofferraum
15
16
17
18
Veröffentlichungen:
Lewis:Der Oxford Krimi
Lewis Collectors Box 2
19
20
21
22
23
24
Veröffentlichungen:
various
Meister Des Todes
25
Veröffentlichungen:
various
Trumpet Concertos
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Konzernhalbjahresergebnis für das erste Halbjahr 2008/2009; Inhaberschuldverschreibungen

Montag, 25. Mai 2009
Edel AG – Ad-hoc Mitteilung

Die edel AG hat gemäß ihrem Konzernzwischenabschluss für das erste Halbjahr 2008/2009 (01.10.2008 - 31.03.2009) ihren Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007/2008 annähernd halten können.
Die Umsatzerlöse gingen um rund zwei Prozent auf 75,0 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2007/2008: 76,6 Mio. Euro) leicht zurück.

Der Konzernüberschuss lag im ersten Halbjahr 2008/2009 bei 0,4 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2007/2008: 1,0 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug im ersten Halbjahr 2008/2009 0,8 Mio. Euro im Vergleich zu 1,8 Mio. Euro im Vorjahres-Halbjahr. Das EBIT belief sich im ersten Halbjahr 2008/2009 auf 2,2 Mio. Euro, das EBITDA auf 6,1 Mio. Euro (Vergleichszeitraum 2007/2008: 3,0 Mio. Euro bzw. 6,8 Mio. Euro). Verglichen mit der Planung der Gesellschaft liegen sämtliche der vorgenannten Ergebnisse über den Erwartungen.

Der operative Cashflow betrug im ersten Halbjahr 2008/2009 5,9 Mio. EUR gegenüber 5,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum.
Das Eigenkapital belief sich zum 31.03. 2008 auf 38,3 Mio. EUR (30.09.2008: 38,3 Mio. Euro).

Die Gesellschaft wird zum 28. Mai 2008 ihren vollständigen Halbjahresbericht veröffentlichen.

Den Inhabern der im Jahr 2005 ausgegebenen Inhaberschuldverschreibungen (WKN A0EKA7) hat die Gesellschaft ein Umtauschangebot in die im Jahr 2008 ausgegebenen Inhaberschuldverschreibung (WKN A0SL9X) unterbreitet. Beide Anleihen werden mit sieben Prozent p.a. verzinst. Als zusätzlichen finanziellen Anreiz nimmt die Gesellschaft bei Umtausch eine Sonderzahlung (Barausgleich) in Höhe von 70,00 Euro pro Inhaberschuldverschreibung vor. Die edel AG sieht im derzeitigen Marktumfeld gute Chancen, ihre strategische Neuausrichtung, u.a. durch den Ausbau des Buchgeschäfts, weiter fortzusetzen und möchte sich durch das Umtauschangebot den notwendigen Handlungsspielraum für entsprechende Investitionen verschaffen.