Download

Aktienkurs

Oktober

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
Veröffentlichungen:
Chris Karlden
Monströs
2
3
Veröffentlichungen:
Elizabeth Haynes
Atemnot
Wanja Mues
Hercule Poirot - Die Monogramm-Morde
Ulrich Noethen
Drei Auf Reisen
DIE PLAYMOS
Die Cowboy- Und Indianerbox: 3 Abenteuer Aus Dem Wilden Westen
Ildefonso Falcones
Das Lied Der Freiheit
Dinosaurier - Dino Gate
Der Vulkanausbruch (6)
Dinosaurier - Dino Gate
Erdbeben im Dinotal (5)
Martin Kessler
Missing New York
Nicola Förg
Schussfahrt
KHOLD
Til Endes
Shari Shattuck
Tage Wie Salz Und Zucker
Pac-Man und die Geisterabenteuer
Verhext (2)
Pac-Man und die Geisterabenteuer
Das Abenteuer beginnt - Teil 1+2 (1)
Solveig Duda
Prinzessin Emmy - Schönheitswettbewerb Der Pferde
various
Die Auserwählten
White Empress
Rise Of The Empress
4
5
6
Veröffentlichungen:
Penelope Williamson
Wagnis des Herzens
various
Brigitte Kochbuch-Edition: Landküche
various
Brigitte Kochbuch-Edition: Veggie
various
Brigitte Kochbuch-Edition: Festlich
7
8
9
10
Veröffentlichungen:
Rachel Joyce
Der Nie Abgeschickte Liebesbrief An Harold Fry
Stefan Klein
Träume
Wolfgang Amadeus Mozart
Full Moon Classics
Virtuosi Saxoniae
Böhmische Weihnacht
Nicole Engeln
Winterapfelgarten
Charlotte Link
Die Letzte Spur
Frank Arnold
Inspector Barnaby (Sammelbox)
Frank Arnold
Inspector Barnaby - Ein Böses Ende
Melanie Manstein
Schlaf Gut - Das Kleine Überlebensbuch
Rainer Strecker
Skulduggery Pleasant (4) - Sabotage im Sanktuarium
STRECKER,RAINER/LANDY,DEREK
Skulduggery Pleasant (3) - Die Diablerie bittet zum Sterben
Rainer Strecker
Skulduggery Pleasant (8) - Rückkehr Der Toten Männer
DIE PLAYMOS
Großbrand In Der Feuerwache
DIE PLAYMOS
Wirbel Um Den Weihnachtsmann
various
Der Große Bibelschatz
various
Zauber Der Weihnacht
Noah Gordon
Der Schamane (SA)
various
Komm, Wir Finden Einen Schatz - Original Hörspiel zum Buch
Kurt Tucholsky
Ja, das möchste...
Ludwig van Beethoven
Klavierkonzerte 1-5/Tripelkonzert
Marc Duvenkamp
Das blanke Chaos
Various
Das Leben Des Karl Valentin (Sammelbox)
Salla Simukka
So Rot Wie Blut
North Atlantic Oscillation
The Third Day
Orson Welles
The War Of The Worlds - The Original Radio Play
Orson Welles
The War Of The Worlds
Wolfgang Condrus
Ich, Maximilian, Kaiser Der Welt
various
Die Schatzinsel
Stefan Lehnberg
Küss Mich,Kanzler! - Weihnachten Bei Den Merkels
Various Artists
Goa Beach Vol.25
11
12
13
Veröffentlichungen:
Alexa von Heyden
Meine Sonne. Mein Mond. Meine Sterne
Juliet Macur
Lance Armstrong
Marianne Faithfull
Bilder meines Lebens
Max Höhn
Der Astrofriseur
Melanie Müller
Mach's dir selbst, sonst macht's dir keiner
René Allemann
The Brander - Food Edition
PERRY RHODAN
Vision Terrania
Peter Ames Carlin
Bruce (Broschur)
Ryan White
Springsteen - Retrospektive
Tony Bacon
The Guitar Collection
14
15
16
17
Veröffentlichungen:
Eric Berg
Das Nebelhaus - Brigitte Starke Stimmen
Christine Urspruch
Saubande - Brigitte Starke Stimmen
Barbara Brauda
Vertrau nur meiner Liebe
Tom Rob Smith
Ohne Jeden Zweifel
BEHEMOTH
The Apostasy
Friedrich Ani
Süden - Brigitte Starke Stimmen
Dietrich Faber
Toter Gehts Nicht - Brigitte Starke Stimmen
Gisa Klönne
Der Wald Ist Schweigen - Brigitte Starke Stimmen
Catherine Herriger
Die Kraft der Rituale
Klaus-Peter Wolf
Ostfriesenkiller - Brigitte Starke Stimmen
DEEP PURPLE
Live In Verona
DEEP PURPLE
Live In Verona
Inge Löhnig
Deiner Seele Grab - Brigitte Starke Stimmen
Thomas Krüger
Erwin, Mord & Ente - Brigitte-Starke Stimmen
Hannah Howell
Stürmische Leidenschaft
Simone Buchholz
Revolverherz - Brigitte Starke Stimmen
Mechthild Großmann
Kalt Ist Der Abendhauch - Brigitte Starke Stimmen
Lunatic Soul
Walking On A Flashlight Beam
Peter Lontzek
Fatale Fusion
Vincent Kliesch
Die Reinheit Des Todes - Brigitte Starke Stimmen
Plötzlich Topmodel!
Das Original-Hörspiel (3)
Wolfgang Schorlau
Am Zwölften Tag - Brigitte Starke Stimmen
Various Artists
Clubmix Vol.1-The Ultimate Partyhouse Hits
18
19
20
21
22
23
24
Veröffentlichungen:
various
Die Cassia & Ky Box
Jonathan Stroud
Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel
Anna Trökes
Das Große Yoga-Hörbuch
Carly Alexander
Wer küsst schon einen Weihnachtsmann
Josef Lada
Kater Mikesch
Yrsa Sigurdardottir
Nebelmord
Stephan Ludwig
Zorn - Wie Sie Töten
Ildiko Von Kürthy
Unter Dem Herzen (SA)
Oliver Siebeck
Wer Nicht Hören Will, Muss Sterben
Maja Schöne / Boris Aljinovic
Traumsammler (SA)
Nora Tschirner
Not That Kind Of Girl
Ludovico Einaudi
Le Onde
Ludovico Einaudi
Live In Berlin
Wanja Mues
Das Jahr, Das Zwei Sekunden Brauchte (SA)
Sophia Farago
Eliza - Einfach zauberhaft
Susanne Fröhlich
Aufgebügelt (SA)
Tracy Cozzens
Küsse unterm Weihnachtsbaum
Various Artists
Goa Trance Vol.27
25
26
26
27
28
29
30
31
Veröffentlichungen:
Sonngard Dressler
Souverän & Selbstbewusst
Stephane Bittoun
Lebwohl, Berlin
Joe Hill/Stephen King
Vollgas
Eric Clapton
Planes,Trains And Eric-Mid And Far East Tour 2014
Eric Clapton
Planes,Trains And Eric-Mid And Far East Tour 2014
Flyleaf
Between The Stars(Special Edition)
various
Christmas Around The World
Hannelore Hoger / Nina Hoger
Hoger&Hoger Lesen
Johann Sebastian Bach
Cellosuiten 1-6
Johannes Steck
Black Dagger (17) - Vampirschwur
Terry Pratchett
Toller Dampf Voraus (mp3)
Katharina Thalbach / Anna Thalbach / Nellie Thalbach
Weihnachten Bei Familie Thalbach
LAGWAGON
Hang
Sandra Borgmann
Blendung - Ein Kay Scarpetta Roman
Your Favorite Enemies
Between Illness And Migration
 
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Halbjahresergebnisse bestätigen Strategie // Neue Anleihe für Akquisitionen

Dienstag, 26. April 2011
Edel AG

Michael Haentjes (CEO Edel AG)

Der Hamburger Entertainmentkonzern Edel AG hat erneut ein sehr erfreuliches Halbjahresergebnis ausgerechnet. Neben der Umsatzsteigerung von 7% konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 3,9 Mio. Euro auf 4,3 Mio. Euro um 10% gesteigert werden, ebenso wuchs das Ergebnis nach Steuern (Konzernhalbjahresüberschuss) um satte  40% von 2,5 Mio. Euro auf 3,5 Mio. Euro.

Die Ergebnisse des Konzernzwischenabschlusses für das erste Geschäftshalbjahr (01.10.2010 – 31.03.2011) im Einzelnen:

Im ersten Halbjahr 2010/2011 (01.10.2010 - 31.03.2011) wurden Umsätze in Höhe von  73,9 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2009/2010: 69,3 Mio. Euro) erzielt.
Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug im ersten Halbjahr 2010/2011 4,3 Mio. Euro im Vergleich zu 3,9 Mio. Euro im Vorjahres-Halbjahr (+10%).
Der Konzernjahresüberschuss stieg im ersten Halbjahr 2010/2011 um 40% auf 3,5 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2009/2010: 2,5 Mio. Euro).
Das EBIT belief sich im ersten Halbjahr 2010/2011 auf 5,4 Mio. Euro, das EBITDA auf 8,3 Mio. Euro (Vergleichszeitraum 2009/2010: 6,1 Mio. Euro bzw. 9,3 Mio. Euro).
Der operative Cashflow betrug im ersten Halbjahr 2010/2011 10,7 Mio. EUR gegenüber 14,2 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum.
Das Eigenkapital belief sich zum 31.03.2011 auf 28,1 Mio. EUR (30.09.2010: 24,9 Mio. Euro).

Erfreulich entwickelt sich das Musik- und Filmgeschäft der Edel AG und legte teilweise massiv zu. So sorgte die Konzerngesellschaft Kontor New Media GmbH für Zuwächse im digitalen Geschäft, und auch die für die physischen Absätze verantwortliche Edel Germany GmbH - hier besonders in den Abteilungen DVD/Film (Edel:Motion) und Kinderprodukt (Edel:Kids) - sorgten für eine Zunahme der Verkäufe. Stabiles Geschäft in den Bereichen Druck und Logistik (optimal media production GmbH) sorgen weiterhin für eine solide Umsatz- und Ergebnisbasis. Michael Haentjes, CEO: „Wir fühlen uns in der gegenwärtigen Aufstellung ausgesprochen wohl. Die Ergebnisse sind durch die Fokussierung auf margensicheres Geschäft nach unten abgesichert und durch einige Highlights – etwa den Erwerb der lebenslangen Auswertungsrechte an Pettersson & Findus – hat sich unsere Ergebnisperspektive in großartiger Weise verbessert. Daher gehen wir auch davon aus, dass wir trotz eines traditionell schwächeren zweiten Halbjahres dieses Ergebnis zum Geschäftsjahresende noch weiter werden steigern können.“

Ganz besonders aber sieht sich der Konzern im Kontext mit den Rückgängen in den relevanten Absatzmärkten in seiner Strategie bestätigt: Der für die Edel AG  noch junge Sektor Buchverlagsgeschäft wird mehr und mehr zum zentralen Bestandteil der unternehmerischen Aktivitäten. Hier soll weiter akquiriert werden: Nach der erfolgreichen Platzierung der Inhaberschuldverschreibung 2005/2010 (d.h. emittiert 2005, zurückgezahlt 2010), wird das Unternehmen unter anderem für die Finanzierung weiterer Zukäufe im Verlagsbereich zu Beginn des Monats Mai nun eine neue Anleihe emittieren. Die Verzinsung des Papiers gibt mit 7% im Markt erneut einen attraktiven Anreiz zur Geldanlage.

Die Gesellschaft geht davon aus, dass die bisher aufgelaufenen guten Ergebnisse trotz des traditionell deutlich schwächeren zweiten Halbjahres zum Geschäftsjahresende noch gesteigert werden können.