Download

Aktienkurs

August

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
Veröffentlichungen:
Nicole Engeln / Martin Bross
After Forever (mp3/Band4)
Pettersson und Findus
Wie Findus zu Pettersson kam (5)
Pettersson und Findus
Schatzsuche (6)
Pettersson und Findus
Wie Findus zu Pettersson kam (5)
Pettersson und Findus
Schatzsuche (6)
various
Die Kinder Des Señor Noble
various
Die Kinder Des Señor Noble
8
9
10
Veröffentlichungen:
Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg-Kochen mit Hex-hex!
Christoph Drösser
Wie wir Deutschen ticken
Kochen&Genießen
Kochen & Genießen Feste feiern
Kochen&Genießen
Kochen & Genießen Neue Ofen-Hits
Peter Vergo
Kunst in Wien 1898-1918
11
12
13
14
Veröffentlichungen:
Thomas Krüger
Die Fänger Des Himmels (mp3)
15
16
17
18
19
20
21
Veröffentlichungen:
Andrea Sawatzki
Tu es, tu es nicht
Wolfram Koch
Totenhaus (mp3)
Bjarne Mädel
Dr.Siri Und Der Explodierende Drache (mp3)
Martin Kautz
Grey - Fifty Shades of Grey (mp3)
Elena Wilms
Ich klick Dich weg
STEFAN WILKENING
Nur eine böse Tat (SA/mp3)
Go Wild! - Mission Wildnis
Das Comeback der Truthähne (15)
Go Wild! - Mission Wildnis
Der schwarze Jaguar (16)
Go Wild! - Mission Wildnis
Das Comeback der Truthähne (15)
Go Wild! - Mission Wildnis
Der schwarze Jaguar (16)
Gregor Bloeb
Der Tote am Gletscher
Ursula Poznanski
Layers (mp3)
Kat Martin
Duell der Herzen
Kat Martin
Stachel der Erinnerung
Kat Martin
In den Fängen der Leidenschaft
Meike Winnemuth
Um es kurz zu machen
Reinhard Kuhnert
Die rätselhafte Einhornkrone (20)
Reinhard Kuhnert
Die verborgene Regenbogeninsel (21)
Samantha James
Verlockende Versuchung
Samantha James
Die andere Braut
Samantha James
Schwur des Schicksals
Samantha James
Wogen des Glücks
Samantha James
Der falsche Bräutigam
Samantha James
Erfüll mein Verlangen
Susanne Aernecke
A Hip Guide To Happiness - 12 Impulse Schwungvolles Leben
Yara Blümel
Dich nehm ich
22
23
24
25
26
27
28
Veröffentlichungen:
Max Bentow
Das Dornenkind - Ein Fall Für Nils Trojan (5/mp3)
DIETMAR BÄR
Verschwörung (mp3)
Matthias Kirschnereit
Lieder Ohne Worte - Gesamteinspielung
various
Die Dunkle Seite (mp3)
Hansi Jochmann / Oliver Strizel
Breaking News (SA/mp3)
Rüdiger Hoffmann
Aprikosenmarmelade
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Bernd Hocke

Edel AG
Bernd Hocke
General Manager

Edel AG führt Aktienrückkaufprogramm 2014 weiter fort

Dienstag, 07. Januar 2014
Edel AG – Company-News

Die Edel AG hat für das abgelaufene Geschäftsjahr ihren Umsatz erneut gesteigert. Der Konzernumsatz der Edel AG betrug im Geschäftsjahr 2013 (01.10.2012 - 30.09.2013) 155,6 Mio. EUR, ein Plus von 6% gegenüber dem Vorjahr (146,9 Mio. EUR). Beim Ergebnis wurden die Werte des Vorjahres nicht ganz erreicht. Das EBITDA blieb mit 13,3 Mio. EUR leicht hinter dem des Vorjahres in Höhe von 13,7 Mio. EUR zurück. Das EBIT betrug 6,9 Mio. EUR, nach 7,7 Mio. EUR im Vorjahr. Das Konzernjahresergebnis beträgt 3,6 Mio. EUR (Vorjahr: 4,4 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,13 EUR (Vorjahr: 0,16 EUR). Erneut konnte Edel einen hohen Cashflow in Höhe von 15,2 Mio. EUR (Vorjahr: 18,4 Mio. EUR) aus der laufenden Geschäftstätigkeit erzielen.

Vor dem Hintergrund dieser anhaltend erfreulichen Geschäftsentwicklung hat sich der Vorstand entschlossen, das zum 31.12.2013 abgeschlossene Aktienrückkaufprogramm wiederaufzunehmen und noch mindestens bis zum 31.12.2014 fortzusetzen. Zwischen dem 08.02.2012 und dem 31.12.2013 hatte das Unternehmen aus dem ARP gut 500.000 Aktien zurückgekauft. 

Die technischen Details zum ARP: 
Die Edel AG hatte auf ihrer Hauptversammlung am 18. Mai 2010 beschlossen, dass die Gesellschaft vom Tage der Beschlussfassung an ermächtigt ist, mehrmals eigene Aktien bis zu 10% des derzeitigen Grundkapitals, d. h. bis zu 2.273.451 Stück, über die Börse zurückzukaufen und der Vorstand der Edel AG hatte den Beschluss gefasst, von dieser Ermächtigung Gebrauch zu machen. 

Der Erwerbspreis darf den durchschnittlichen Einheitskurs der Aktien in der Schlussauktion des elektronischen Handelssystems XETRA der Deutsche Börse AG an den jeweils fünf vorangehenden Börsenhandelstagen um nicht mehr als 10% überschreiten und um nicht mehr als 20% unterschreiten. 

Darüber hinaus wurde das mit dem Aktienrückkauf beauftragte Institut verpflichtet, den Aktienrückkauf in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 durchzuführen. Sie wird insbesondere die Volumenbeschränkungen des Art. 5 Absätze 2 und 3 der Verordnung beachten.  Der insoweit maßgebliche durchschnittliche tägliche Aktienumsatz ist aus dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen im elektronischen Handelssystem XETRA abzuleiten. Hinsichtlich des Kaufpreises wird das Institut zudem insbesondere die Beschränkungen des Art. 5 Absatz 1 der Verordnung beachten.