Edel Verlagsgruppe übernimmt den Vertrieb für den Distanz Verlag

150 150 lange

PRESSEMITTEILUNGEN &
ADHOC MITTEILUNGEN

Edel Verlagsgruppe übernimmt den Vertrieb für den Distanz Verlag

Uta Grosenick und Christian Boros freuen sich mit Edel ein neues Kapitel in der Vertriebsarbeit aufzuschlagen.

Die Edel Verlagsgruppe (Hamburg) hat zum 1. Januar 2018 den deutschen und internationalen Vertrieb für den Berliner Distanz Verlag übernommen. Die Bücher des Distanz Verlags werden ab dem Beginn der Vertriebskooperation gemeinsam mit der Edel Verlagsgruppe über die KNO VA ausgeliefert.

„Wir freuen uns, mit Edel als Partner ein neues Kapitel in der Vertriebsarbeit aufzuschlagen“, erklärten Uta Grosenick und Christian Boros, die den Distanz Verlag gemeinsam leiten. „Edel und Distanz kooperieren schon seit längerer Zeit in verschiedenen Bereichen. Ich freue mich, dass durch den gemeinsamen Vertrieb die Verbindung zwischen beiden Unternehmen jetzt noch enger geworden ist“, so Edel Vorstand Dr. Jonas Haentjes.

Distanz ist ein internationaler Kunstbuchverlag. In Zusammenarbeit mit vielen renommierten Künstlern, Autoren und Institutionen werden Bücher und Ausstellungskataloge zu Kunst und Fotografie, Architektur, Design und Mode im 20. und 21. Jahrhundert veröffentlicht.

Die Edel Verlagsgruppe ist eine der größten unabhängigen Verlagsgruppen in Deutschland. Als exklusiver deutscher Vertriebs- und Lizenzpartner für den renommierten englischen Kunstbuchverlag Phaidon, verfügt Edel über langjährige Erfahrung beim Vertrieb hochwertiger Kunst- und Designbücher.