Ad-hoc-Mitteilung: Edel AG passt Ergebnis-Erwartung an

150 150 lange

PRESSEMITTEILUNGEN &
ADHOC MITTEILUNGEN

Ad-hoc-Mitteilung: Edel AG passt Ergebnis-Erwartung an

Hamburg, 20.11.2018 (23.25 Uhr)

  • Jahresüberschuss von 4,0 Mio. EUR unter der Prognose von 6,4 Mio. EUR
  • Umsatz in Höhe von 209,2 Mio. EUR über der Prognose von 203,3 Mio. EUR

Auf der Basis neuester Erkenntnisse hat der Vorstand heute seine Prognose für das am 30. September 2018 abgelaufene Geschäftsjahr angepasst. Der Vorstand erwartet einen angepassten Konzernjahresüberschuss (vor Anteilen anderer Gesellschafter) von voraussichtlich 4,0 Mio. EUR (Konzernjahresüberschuss Vorjahr: 4,5 Mio. EUR) gegenüber der kommunizierten Prognose von 6,4 Mio. EUR.

Die niedrigere Prognose des Jahresüberschusses resultiert im Wesentlichen aus der Beteiligung an der Pandastorm Pictures GmbH, der Teilabschreibung des Beteiligungsansatzes der Edel Italy SRL, den Buchbereichen der Edel Germany GmbH und der ZS Verlag GmbH. Die negativen Abweichungen aus der Pandastorm Pictures GmbH und die Teilabschreibung des Beteiligungsansatzes der Edel Italy SRL bestehen zu erheblichen Teilen bzw. insgesamt aus Einmaleffekten.

Der Umsatz für das zum 30. September 2018 abgelaufene Geschäftsjahr wird gegenüber dem kommunizierten Prognosewert von 203,3 Mio. EUR voraussichtlich auf 209,2 Mio. EUR ansteigen (Umsatz Vorjahr: 198,1 Mio. EUR).

Der Vorstand plant – vorbehaltlich der Meinungsbildung des Aufsichtsrates – die Dividendenkontinuität beizubehalten und aus dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2017/2018 eine Dividende von 0,10 EUR pro Aktie auszuschütten.