Ad-hoc-Mitteilung: Wechsel im Aufsichtsrat der Edel AG

150 150 lange

PRESSEMITTEILUNGEN &
ADHOC MITTEILUNGEN

Ad-hoc-Mitteilung: Edel wechselt ins Börsensegment Scale

Hamburg, 21.09.2016 (17.04 Uhr)

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Joerg Pfuhl scheidet aus dem Aufsichtsrat aus, Dr. Markus Conrad als Nachfolger bestellt

Nachdem der Aufsichtsratsvorsitzende der Edel AG, Dr. Joerg Pfuhl, sein Aufsichtsratsmandat mit Wirkung zum 01.10.2016 auf eigenen Wunsch niedergelegt hatte, hat das Amtsgericht Hamburg (Registergericht) dem Antrag des Vorstands nach § 104 Abs. 1 AktG entsprochen und durch Beschluss vom 19.09.2016 Herrn Dr. Markus Conrad zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt.

Dr. Joerg Pfuhl ist seit Mai 2012 Mitglied des Aufsichtsrats der Edel AG und übernahm im Mai 2014 dessen Vorsitz. Zum 1. September 2016 hat Dr. Joerg Pfuhl als CEO die Gesamtverantwortung für die deutschen Buchverlage der Holtzbrinck Publishing Group übernommen und steht daher nicht mehr als Aufsichtsratsmitglied zur Verfügung.

Dr. Markus Conrad wird ab 01.10.2016 als Mitglied den Aufsichtsrat vervollständigen und ist zunächst bis zum Ablauf der nächsten Hauptversammlung, auf der ein neuer Aufsichtsrat gewählt werden kann, bestellt. Es ist geplant, dass er auf der voraussichtlich im Mai 2017 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung zur Wahl stehen wird. Es ist zudem geplant, Herrn Dr. Markus Conrad zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats zu wählen. Dr. Markus Conrad ist derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung der Tchibo GmbH, dort scheidet er Ende des Jahres aus.

Dem Aufsichtsrat der Edel AG gehören unverändert der in diesem Jahr gewählte Christian Schantz, sowie Joel Weinstein an.