PRESS RELEASES & AD-HOC

Deutschlands Gesundheitsmagazin Nummer 1 aus dem Wort & Bild Verlag und die Edel Verlagsgruppe starten umfangreiche Partnerschaft

Dr. Hans Haltmeier Baierbrunn
Dr. Olaf Conrad

Die Apotheken Umschau, Deutschlands größtes Gesundheitsmedium, bringt gemeinsam mit der Edel Verlagsgruppe eine hochauflagige Buchreihe heraus. Am 6. Dezember 2019 erscheint „Gesunde Ernährung“ als erstes Buch einer Reihe von Gesundheitsratgebern. Am 6. Januar 2020 folgt der zweite Band „Gesund abnehmen“. Für das Jahr 2020 sind vier weitere Bücher in Planung. Die Bücher werden im Buchhandel und in ausgewählten Apotheken angeboten.

Jeder vierte Deutsche liest die Apotheken Umschau. Sie ist mit monatlich 8,9 Millionen verkauften Exemplaren, knapp 19 Millionen Lesern und über 12 Millionen digitalen Visits pro Monat Deutschlands reichweitenstärkstes Medium.

Herausgeber der Buchreihe ist Dr. Hans Haltmeier, Chefredakteur der Apotheken Umschau. „Gesundheit braucht Wissen. In einem so sensiblen Umfeld wie der Gesundheit ist fundierte, seriös recherchierte Information das A und O. Mit unserem ersten Buch „Gesunde Ernährung“ möchten wir Lust auf das Thema Gesundheit machen, mit Rezepten für bewusstes Kochen“, so Haltmeier. Die Gesundheitsratgeber der Apotheken Umschau weisen auch auf die wichtigen Leistungen der Apotheken hin.

Dr. Olaf Conrad, Managing Director Edel Verlagsgruppe: „Millionen Menschen vertrauen in Gesundheitsfragen der Apotheken Umschau und Deutschlands größter Gesundheitsredaktion. Wir wollen die Kraft der Marke mit einem hochwertigen Programm in den Buchhandel tragen. Dabei ergänzen sich die Kompetenzen der beiden Verlage ideal und bilden eine starke Partnerschaft.“

Die Edel Verlagsgruppe übernimmt im Münchener ZS Verlag unter der Leitung von Christine Kluge die redaktionelle Konzeption und Realisation der Bücher. Der ZS Verlag ist einer der führenden Ratgeberverlage mit hohen Kompetenzen in den Themenbereichen Ernährung und Gesundheit. Zudem verantwortet die Edel Verlagsgruppe das Produktdatenmanagement und den Vertrieb über alle Handelskanäle.

Die ersten gemeinsamen Veröffentlichungen