PRESS RELEASES & AD-HOC

Neuer Verlag für sportliche Bestseller: Edel Verlagsgruppe gründet Edel Sports

Dr. Olaf Conrad und Stefan Weikert

Hamburg, 24. Juni 2021

Edel Sports heißt der neue Verlag der Edel Verlagsgruppe. Unter dieser Marke fasst das Hamburger Medienunternehmen ab Herbst 2021 seine verlegerischen Aktivitäten im Bereich Sport zusammen, die bisher im Programm des Imprints Edel Books liefen. Mit zahlreichen SPIEGEL-Bestsellern hat sich Edel in den letzten Jahren eine führende Rolle im Sportbuch-Markt erarbeitet, aktueller Toptitel ist die Autobiografie „Träumen lohnt sich“ des Fußball-Nationalspielers Robin Gosens. Für Edel Sports sind zunächst 10-12 Neuerscheinungen pro Jahr geplant.
Stefan Weikert, Verlagsleiter Edel Sports und Edel Books: „Was erzählende Sportbücher betrifft, sind wir schon jetzt führend im deutschsprachigen Markt. Nach unserer Einschätzung ist in diesem Segment noch viel mehr möglich. Mit Edel Sports sind wir künftig noch klarer und professioneller aufgestellt, um für Athlet*innen, Expert*innen und Autor*innen die erste Adresse zu sein, wenn es um die Umsetzung ihrer kreativen Ideen geht.“

Dr. Olaf Conrad, Geschäftsführer Edel Verlagsgruppe: „Sport ist Emotion, Business und Entertainment zugleich. Wir glauben an den Sport und wollen uns als führender Verlagspartner für die Sportbranche und den Buchhandel etablieren. Mit einer eigenen Sportmarke schaffen wir die besten Voraussetzungen für eine wachsende Community und ein erfolgreiches Geschäft.“
Als erste Novitäten unter dem neuen Label werden im Herbst/Winter 2021 autobiografische Bücher des ehemaligen Fußballprofis Marco Russ, des Handball-Managers Bob Hanning, der Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg sowie die erste große Biografie über Diego Maradona erscheinen. Weitere Titel mit großen Namen aus der Sportwelt sind für 2022 in Planung.

Das Programm von Edel Sports umfasst künftig auch Edels bestehende Sport-Backlist, darunter drei Nr. 1-SPIEGEL-Bestseller von Handball-Legende Stefan Kretzschmar sowie den American-Football-Experten Patrick Esume und Björn Werner. Dazu kommen zahlreiche weitere Bestseller von und mit bekannten Spitzensportlern, darunter die Fußball-Nationalspieler Robin Gosens, Sebastian Deisler, Mario Basler und Uli Borowka, Bundesliga-Schiedsrichter Patrik Ittrich, Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste, Tennis-Ass Rafael Nadal, Eishockey-Experte Rick Goldmann oder der Fußball-Satiriker Arnd Zeigler.